22. Bezirk: Abschnitt der Aspernstraße wird erneuert

Wien (OTS) - Am Montag, dem 6. Juli 2015, beginnt die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau mit Sanierungsarbeiten in der Aspernstraße im Abschnitt von Hausfeldstraße bis Eisenhutgasse im 22. Bezirk. Durch die starke Verkehrsbelastung sind Zeitschäden wie etwa Verdrückungen entstanden, daher muss nun die Fahrbahn erneuert werden. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch der Gehsteig in diesem Bereich saniert.

Verkehrsmaßnahmen

Die Fahrbahnsanierungsarbeiten werden in Fahrtrichtung Erzherzog-Karl-Straße, tagsüber und bei Freihaltung eines Fahrstreifens durchgeführt. Während der Sanierungsarbeiten am mittleren Fahrstreifen ist für ca. 1 Woche nur das Geradeausfahren und das Rechtsabbiegen möglich.

Auf Dauer der Gehsteigsanierungsarbeiten wird ein Ersatzgehsteig errichtet.

Während der gesamten Bauzeit wird die Autobushaltestelle von Aspernstraße Hausnummer 119 in die Erzherzog-Karl-Straße auf Höhe Hausnummer 253 verlegt.

Der öffentliche Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Örtlichkeit der Baustelle: 22., Aspernstraße von Hausfeldstraße bis Eisenhutgasse

  • Baubeginn: 6. Juli 2015
  • Geplantes Bauende: 14. August 2015

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Christine Willerstorfer
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49915
Mobil: 0676 8118 49915
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001