FPÖ: Karlsböck gratuliert zur Wahl der neuen Med.-Uni Wien Leitung

Wien (OTS) - Der Vorsitzende des Wissenschaftsausschusses und freiheitliche Wissenschaftssprecher, NAbg. Dr. Andreas F. Karlsböck, gratuliert den neu bestellten Vizerektoren der Medizinischen Universität Wien zu ihrem künftigen Aufgabenbereich.

"Curricula und Herkunft des neuen Teams, das den erst kürzlich gewählten Rektor Markus Müller bei der Leitung der größten medizinischen Universität des Landes unterstützen soll, zeugen von einer guten Entscheidung des Universitätsrats und stimmen optimistisch", meint Karlsböck, dem als Arzt besonders daran gelegen ist, "die Ausbildung des medizinischen Nachwuchses in besten Händen zu wissen".

Der FPÖ-Wissenschaftssprecher verbindet mit seinen Gratulationen wie immer die Hoffnung auf einen konstruktiven und fruchtbaren Dialog zwischen Parlament und Universität, um gemeinsam die gedeihliche Entwicklung von Forschung und Lehre voranzutreiben.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010