Arbeitsmarktgipfel – Stronach/Dietrich: Arbeitslosigkeit kennt keine Sommerpause

Wien (OTS) - "Für die fast 400.000 Arbeitslosen im Land gibt es keine Sommerpause. Sie müssen auch in der Zeit, in der die Regierung urlaubt, ums Überleben kämpfen. Die Verschiebung des Arbeitsmarktgipfels auf September ist unsozial und eine Frechheit!", erklärt Team Stronach Klubobfrau und Sozialsprecherin Waltraud Dietrich. "Gerade in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit hat die Regierung - und allen voran Arbeits- und Sozialminister Hundstorfer -die Pflicht, umgehend ein Programm zur Konjunkturbelebung und zum Kampf gegen die explodierende Arbeitslosigkeit zu entwickeln!", verlangt Dietrich.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0003