Happy Birthday, „Pretty Woman“!

Dakapo zum 25. Geburtstag des Kultklassikers am 3. Juli in ORF eins

Wien (OTS) - Ein Vierteljahrhundert ist es her, seit Julia Roberts als "Pretty Woman" über Nacht zum Weltstar wurde. Und auch 25 Jahre nach der Premiere genießt das gleichnamige Aschenputtel-Märchen, mit dem Garry Marshall jüngere Filmgeschichte geschrieben hat, Kultstatus wie kaum ein anderer Hollywoodfilm. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von knapp 464 Millionen Dollar weltweit avancierte "Pretty Woman" zum Kinohit des Sommers 1990 und landete auf Platz 3 der erfolgreichsten Filme des Jahres. 2.072.000 Zuseherinnen und Zuseher und einen Marktanteil von 71 Prozent erzielte die Romantic Comedy bei ihrer Erstausstrahlung im ORF (4. April 1993, ORF 2). Für ihre Rolle wurde Roberts u. a. für den Oscar nominiert und mit dem Golden Globe prämiert. Zum großen Jubiläum lässt ORF eins das Hollywoodtraumpaar Julia Roberts und Richard Gere (auch am 12. Juli in "Arbitrage") am Freitag, dem 3. Juli, um 20.15 Uhr noch einmal ihre Liebesgeschichte erzählen. In weiteren Rollen spielen u. a. Hector Elizondo, Ralph Bellamy, Jason Alexander, Laura San Giacomo und Alex Hyde-White. Große Namen zeichnen auch für den Soundtrack verantwortlich: Neben Roy Orbisons legendärem Ohrwurm "Pretty Woman" sind Peter Cetera, Robert Palmer, David Bowie, Natalie Cole und das schwedische Hitduo Roxette zu hören. Letzteres wurde für seinen Titel "It Must Have Been Love" 1991 mit dem Grammy für den besten Soundtrack ausgezeichnet.

Mehr zum Inhalt

Der schwerreiche Spekulant Edward Lewis (Richard Gere) kommt nach Los Angeles, um ein weiteres Millionengeschäft zu sichern. Dabei lernt er das attraktive Callgirl Vivian Ward (Julia Roberts) kennen. Für eine Woche soll sie - selbstverständlich rein geschäftlich - seine Begleiterin sein. Das kratzbürstige Mädchen entwickelt sich überraschend zur absoluten Traumfrau - und der sonst so kühl kalkulierende Edward zeigt zum ersten Mal Gefühle.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006