Zweite Auflage bereits trimedial: DIALOGMARKETING REPORT 2015

Wien (OTS) - Die Österreichische Post AG setzt weiterhin auf die Partnerschaft mit der Styria Multi Media Corporate bei der Produktion der aktuellen umfangreichen Studie zum Thema "Österreichischer Werbemarkt" - neben Print, nun auch mit Video und als digitale Lösung.

"Personal Data is the new oil" - so beschrieb Thomas Auböck, Leitung Marketing & Vertrieb Geschäftskunden der Österreichischen Post AG, schon 2014 den Weg in die Zukunft. Er hat Recht behalten. Wenn es um Kundendialog geht, zeigt sich der Trend weiterhin stark steigend. Die soeben präsentierte Marktforschung und die im eigens publizierten Report gebündelten Ergebnisse daraus untermauern seine These.

Die Styria Multi Media Corporate, eines der führenden CP Unternehmen Österreichs, hat auch 2015 wieder den Dialogmarketing Report für die Österreichische Post AG umgesetzt. Die vom Marktforschungsinstitut marketmind erhobene Studie wurde journalistisch zusammengefasst und aufbereitet, mit Fallbeispielen angereichert, sowie mit aussagestarken Grafiken und Illustrationen untermauert. Das Ergebnis wird nicht nur in analoger Form angeboten, sondern crossmedial auch digital & als Video-Content.

6,4 Mrd. Euro und somit ein Plus von 7 Prozent betrugen die Webespendings österreichischer Unternehmen 2014 für alle Werbekanäle, davon wurden 1,6 Mrd. Euro in Dialogmarketing Print und Online investiert - dies nur eine wichtige Kennzahl, die die Befragung der 500 Werbe-, und Marketingleiter des heimischen Werbemarktes ergab. Betrachtet man nun die einzelnen Werbekanäle detaillierter, so bestätigt sich insgesamt der Trend des vergangenen Jahres: Der Dialog zwischen Kunden und Unternehmen ist ein Schlüsselfaktor für erfolgreiches Wirtschaften und wird zunehmend wichtiger. Der Dialogmarketing Report gibt Einblicke und Auskunft über die Wirkung und Relevanz der einzelnen Kanäle, die zukünftige Bedeutung von Dialogmarketing und in welche Kanäle dafür strategisch seitens der Unternehmen investiert wird. Darüber hinaus erklärt die Studie, warum trotz der flauen Wirtschaftslage die Werbespendings gestiegen sind und zeigt aktuelle Trends und Themen für 2016.

Martin Distl, und Eva-Maria Kubin, Geschäftsführerduo der Styria Multi Media Corporate: "Die Österreichische Post AG versteht es hochwertigen content als business tool richtig einzusetzen und untermauert mit einem fundiert aufbereiteten Dialogmarketing Report einmal mehr seine Rolle als wichtiges strategisches Unternehmen Österreichs. Die gedruckte Ausgabe haben wir nun auch ins Web gehoben, mit einem Video erweitert, mit einem Infografik-Poster die wichtigsten Kernaussagen anschaulich dargestellt und als Flipbook digitalisiert. Somit setzt der Dialogmarketing Report die Erkenntnisse der Studie sehr plakativ in weiteren relevanten Kanälen gleich selbst um."

"Mit dem Dialogmarketing Report 2015 zeigen wir, dass wir die Entwicklungen der Dialogmarketingprozesse ernst nehmen und auf dem Segment der direkten Kundenansprache federführend sind. Das werden wir auch in Zukunft so bleiben - als Dienstleister für den Markt und als überzeugter Dialogmarketer in Österreich", sagt DI Walter Hitziger, Vorstand Brief, Werbepost & Filialen der Österreichischen Post AG.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ivana Jelić
Tel: +43/1/601 17 - 839
Email: ivana.jelic@styria-multi-media.com
Web: http://corporate.styria-multi-media.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SME0001