Juraczka zum Tod von Ludwig Steiner

Wie (OTS) - "Mit Ludwig Steiner ist nicht nur ein engagierter Diplomat, Politiker, Widerstandskämpfer und Staatsvertragszeitzeuge von uns gegangen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass wir heute den Tod eines ganz großen Österreichers betrauern", so ÖVP Wien-Obmann Stadtrat Manfred Juraczka anlässlich der Nachricht des Ablebens Ludwig Steiners.
"Ludwig Steiner, der jahrzehntelang auch Mitglied der ÖVP Wien-Familie war, hat einen großen Beitrag für ein freies und unabhängiges Österreich geleistet", so Juraczka. "Er war ein Patriot im Sinne des Wortes." Steiner habe sich in all seinen Funktionen und Tätigkeiten "immer von seinen christlich-sozialen Werten und Einstellungen leiten lassen", so Juraczka, der darauf hinweist, dass der Verstorbene bis ins hohe Alter ein höchst aktiver und geistig reger Mensch geblieben ist: "Als fast 80-Jähriger hat er als letzte große Funktion den Vorsitz des Komitees des österreichischen Versöhnungsfonds über die Entschädigungszahlungen an ehemalige NS-Zwangsarbeiter übernommen."
"Unser Mitgefühl ist bei seinen Angehörigen. Ganz Österreich ist diesem Mann zu Dank verpflichtet", so Juraczka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005