Mehr Wissen über Tierschutz für Jugendliche: Vom Fleisch zum Schwein

Finale des Schulprojekts „Das Nutztier Schwein in unserer Gesellschaft“ vom Verein Tierschutz macht Schule.

Wien (OTS) - Der Verein Tierschutz macht Schule vermittelt seit einigen Jahren erfolgreich fachlich fundiertes Tierschutzwissen an Schulen. Bei seinem Projekt "Das Nutztier Schwein in unserer Gesellschaft" haben sich SchülerInnen des Akademischen Gymnasiums Wien ein Jahr intensiv mit den Bedürfnissen und der Biologie von Schweinen, sowie mit Konsum und Ethik befasst und einen Schweinebetrieb besucht.

Unter fachlicher Anleitung haben sie online-Materialien erstellt, die noch mehr SchülerInnen auf die Bedürfnisse von Schweinen als "Nutztiere" aufmerksam machen sollen.

Mag. Marie-Helene Scheib vom Verein Tierschutz macht Schule ist erfreut: "Die Jugendlichen haben den Zusammenhang zwischen Konsum und Tierschutz erkannt und kreativ umgesetzt." Die Ergebnisse werden im Herbst auf der Website www.tierschutzmachtschule.at präsentiert.

Unterstützt wurden die 75 Jugendlichen von einem Expertenteam:

  • Ass.-Prof. Dr. Johannes Baumgartner vom Institut für Tierhaltung und Tierschutz der Veterinärmedizinischen Universität Wien
  • DI Reinhard Geßl, Experte für Konsum bei FiBL Österreich
  • Univ. Prof. Dr. Herwig Grimm, Experte für Ethik der Mensch-Tier-Beziehung am Messerli Forschungsinstitut an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Gesundheit und vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gefördert.

Website: www.tierschutzmachtschule.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein "Tierschutz macht Schule"
Mag. Marie-Helene Scheib (GF)
Mobil: 0664-44 97 824
E-Mail: m.scheib@tierschutzmachtschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004