Nazarbayev University hält ihre erste Abschlussfeier ab

Astana, Kasachstan (ots/PRNewswire) - Am 15. Juni 2015 fand die erste Abschlussfeier an der Nazarbayev University (NU) statt. Der Präsident Kasachstans, Nursultan Nazarbayev, richtete eine Ansprache an den Studienjahrgang 2015.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf: http://www.multivu.com/players/uk/7560951-nazarbayev-university-graduation-ceremony

Die im Jahr 2010 auf Initiative des Präsidenten von Kasachstan hin geschaffene Nazarbayev University ist im Begriff, rasch eine der führenden Forschungsuniversitäten von Kasachstan und der ganzen Region zu werden. Die erste Absolventengruppe besteht aus 446 Studenten mit und ohne höheren Abschluss. Von den 365 Studenten mit Bachelor-Abschluss wurden 115 zu Master- und PhD-Programmen an weltweit führenden Universitäten zugelassen; etwa 90 Absolventen planen, weiter an der Nazarbayev-Universität zu studieren, mehr als 80 erhielten Stellenangebote von führenden inländischen und internationalen Unternehmen und weitere 50 führen Anstellungsgespräche mit möglichen Arbeitgebern.

Shigeo Katsu, der Präsident der Nazarbayev Universität sagte: "Diese erste Abschlussfeier ist für uns ein wichtiger historischer Moment. Ich möchte allen unseren Studenten gratulieren, die ihren Abschluss geschafft haben - sie sind wahrhafte Pioniere. Die Tatsache, dass viele von ihnen zu sehr anspruchsvollen Studienprogrammen an Universitäten von Weltklasse zugelassen wurden, bezeugt ihr Talent und ihre harte Arbeit sowie die hohe Qualität des akademischen Programms der NU. Aisulu Aitbekova beispielsweise, die ihren Abschluss mit einem Diplom als Chemieingenieurin an der School of Engineering machte, wird ihr Studium am Massachusetts Institute of Technology fortsetzen. Was diejenigen betrifft, die sich unmittelbar dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen, werden sich viele von ihnen global tätigen Unternehmen wie KPMG, PWC, Schlumberger und anderen anschliessen. Ich möchte daher unserer Fakultät und unserem Personal für ihr Engagement zugunsten der Studenten danken, wie auch den Regierungsbehörden und den Steuerzahlern dafür, dass sie uns ermöglicht haben, hier ein auf die Studenten ausgerichtetes Studienumfeld zu schaffen."

Die NU besitzt sieben Schools, die Studienprogramme mit und ohne höherem Abschluss bieten, einschliesslich eines Studienprogramms für Medizin, das an US-amerikanischen Programmen ausgerichtet ist. Zurzeit werden untergeordnete und höhere akademische Grade an der School of Humanities and Social Sciences (Geistes- und Sozialwissenschaften), School of Science and Technology (Naturwissenschaften und Technologie) und der School of Engineering (Ingenieurswissenschaften) angeboten.  Die Graduate School of Public Policy (Öffentliche Ordnung), Graduate School of Education (Erziehungswissenschaften) und die Graduate School of Business (Betriebswirtschaftslehre) bieten ausschliesslich höhere akademische Grade. Zu den Hauptfächern mit der höchsten Nachfrage gehören Computerwissenschaften, Robotik und Mechatronik, Ingenieurswissenschaften mit den Bereichen Mechanik, Elektrik und Bauwesen, Bildungsmanagement, Bio-Wissenschaften usw.

Während der ersten fünf Jahre des Bestehens der Universität wurden jährlich etwa 500 talentierte Studenten aus allen Regionen Kasachstans und sogar aus Nachbarländern zugelassen. Alle kasachischen Studenten, die ihr Studium noch nicht mit einem höheren akademischen Grad abgeschlossen haben, waren bzw. sind Empfänger kompletter Stipendien, welche die Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung während der zu erwartenden Studiendauer umfassen. Auch die Mehrheit der Studenten mit akademischem Abschluss erhalten Stipendien.

Die akademischen Programme der NU wurden in Zusammenarbeit mit einer Reihe führender Universitäten konzipiert. "Die durch die Nazarbayev University eingegangenen strategischen Partnerschaften bieten ihren Studenten die Vorteile einer global ausgerichteten Ausbildung und die Möglichkeit, an einigen der weltweit führenden Universitäten zu studieren. Eine derart internationale Ausrichtung ist nicht nur für die einzelnen Studenten von Vorteil, sondern auch für Kasachstans weiteren Erfolg in einer zunehmend globalisierten Welt", kommentierte Prof. Kishore Mahbubani, Dekan der Lee Kuan Yew School für Public Policy an der National University of Singapore, dem strategischen Partner für die School of Public Policy der Nazarbayev University.

Video: http://www.multivu.com/players/uk/7560951-nazarbayev-university-gradu ation-ceremony

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt: +7-7172-70-9357, 70-8954, 70-6090 E-Mail:
pressa@nu.edu.kz, http://www.nu.edu.kz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005