Aviso: Montag, 29.6., 10.30 Uhr - Grüne PK Pilz in Warschau – Deutsch-Amerikanische Spionage gegen Polen

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz des Sicherheitssprechers der Grünen, Peter Pilz, gemeinsam mit dem Vorsitzenden der polnischen Grünen, Adam Ostolski, der unabhängigen Abgeordneten Anna Grodzka und Vertreter der Fundacja Panoptykon

Thema: Deutsch-Amerikanische Spionage gegen Polen - Der Angriff von NSA und CIA auf 28 polnische Transitleitungen

Wie 21 andere Mitgliedsstaaten der EU, ist auch Polen zwischen 2005 und 2008 im Rahmen der "Operation Eikonal" von NSA und BND ausgespäht worden. Nach Wien, Berlin, Bern, Brüssel und Paris legt der grüne Abgeordnete Peter Pilz jetzt in Warschau die Beweise für den Spionageangriff auf Polen vor.

Mit 28 Transitleitungen auf der "BND-Prioritätenliste" ist Polen nach den Niederlanden und Frankreich der Staat, der in besonders hohem Maß von Eikonal betroffen ist. Pilz berichtet über Ziele und Methoden von NSA und BND; über die Erfolge bei Aufklärung und Abwehr; über die Strafverfahren, die gegen deutsche Tatverdächtige in Wien, Bern, Brüssel und Den Haag eingeleitet wurden.

Zeit: Montag, 29.6.2015 - 10.30 Uhr

Ort: Polen, Warschau, Parlament, Ulica Wiejska 4, Sala Sejmowa

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004