Bosch eröffnet Niederlassung für Gebäudesicherheit in Wien

Wien (OTS) - Am 25. Juni 2015 wurde die Wiener Niederlassung des Bosch-Bereichs Gebäudesicherheit eröffnet. "Die Nachfrage nach Sicherheitslösungen steigt weltweit", so DI Jens Mack, Mitglied der Geschäftsführung des Bereiches Gebäudesicherheit. "Nun bieten wir unser Erfolgsmodell des Errichterkonzepts auch in Österreich an." Leiter der Wiener Niederlassung ist DI Alexander Liess, der den Ausbau des Bereichs Gebäudesicherheit in Österreich vorantreibt, betonte: "Mit unserem lokalen Team, das sich durch Kompetenz und Dynamik auszeichnet, können wir auf sämtliche Kundenanforderungen flexibel und individuell reagieren."

Zahlreiche Vertreter der österreichischen Sicherheits-Branche nahmen an der Veranstaltung teil, die auch spannende Fachvorträge bot. Zum einen referierte Prof. Reinhard Ries, Direktor der Branddirektion Frankfurt am Main, über Sicherheit der Infrastrukturen in heutigen Metropolen. Zum anderen beleuchtete Prof. Dr. Wolfgang Kastner, Vizestudiendekan für Information an der TU Wien, in seinem Vortrag, was die Gebäudesicherheit der Zukunft verlangt. Im Laufe des Nachmittags, durch den ORF-Moderatorin Nadja Bernhard führte, wurden auch vielfältige Referenzen von Bosch Gebäudesicherheit vorgestellt -beispielsweise Schloss Neuschwanstein in Deutschland, wo Bosch das Sicherheitskonzept unter Erhalt der historischen Gebäudestruktur und im laufenden Besucherbetrieb implementierte, oder die Hauptschule Hallbergmoss bei München, in der Bosch ein ganzheitliches Sicherheitskonzept umgesetzt hat. Den Abschluss des Events bildete ein Get-together, das für Erfahrungsaustausch und fürs Netzwerken genutzt wurde.

Der Geschäftsbereich Bosch Sicherheitssysteme ist ein international führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Kommunikation. Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschafteten rund 12 400 Mitarbeiter einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Der Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern steht im Vordergrund. Dazu umfasst das Produktportfolio Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle- und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Bosch Sicherheitssysteme entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Nordamerika und Asien.

Bilder zur Veranstaltung unter
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6790

Rückfragen & Kontakt:

Marlies Haas, R. Bosch AG,
Tel.: +43 1 79722-5010

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004