Köfer/Theuermann: „Erfolgreicher Kampf des Team Kärnten für den Bundesheer-Hubschrauberstützpunkt in Klagenfurt!“

Einstimmiger Beschluss der Petition des Team Kärnten zur Sicherung des Stützpunktes im Landtag

Klagenfurt (OTS) - Auf einen politischen Erfolg kann das Team Kärnten verweisen. Im Rahmen der heutigen Landtagssitzung wurde eine Petition der Bewegung, die das Ziel verfolgt, den Bundesheer-Hubschrauberstützpunkt in Klagenfurt vor der Schließung zu retten, einstimmig beschlossen. Darauf machen Landesrat Gerhard Köfer und die stv. IG-Obfrau des Team Kärnten, LAbg. Isabella Theuermann, aufmerksam: "Wir haben als erste Partei den Kampf für den Bundesheer-Hubschrauberstützpunkt in Klagenfurt aufgenommen und uns eindeutig für den Erhalt dieser Einrichtung ausgesprochen. Mittlerweile sind auch die anderen Parteien auf unseren Kurs eingeschwenkt", erklären Köfer und Theuermann. Die Bedeutung des Stützpunktes wurde vor nur wenigen Wochen bei den verheerenden Waldbränden in Oberkärnten eindrucksvoll unterstrichen. "Kärnten braucht den Stützpunkt dringender denn je und in seinem vollen Umfang. Der Stützpunkt war in den letzten Jahren ein verlässlicher, treuer, vor allem aber höchst professionell arbeitender Partner für Kärnten. Eine Schließung dieser Infrastruktur bedeutet einen massiven Sicherheitsverlust für das Land", betont Köfer.

Köfer und Theuermann appellieren heute abermals, weiter entschlossen für den Erhalt des Stützpunktes einzutreten: "Spätestens bei den nächsten Katastrophen, wie beispielsweise Schneefällen, die zur Unerreichbarkeit von gewissen Tälern führen oder bei Waldbränden wird die Notwendigkeit dieser sicherheitspolitischen Einrichtung für alle erkennbar sein, nur wird es dann zu spät sein. Ist der Stützpunkt samt den Hubschraubern einmal weg, führt in der Sicherheitspolitik im Land der Zufall Regie."

Rückfragen & Kontakt:

Thomas-Martin Fian
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STK0001