NÖGKK: Vorhang auf für „Bewegungskaiser“

NÖ Gebietskrankenkasse lud zur finalen Sport-Safari nach St. Pölten

St. Pölten (OTS) - Die "Bewegungskaiser"-Events der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) erfreuen sich bereits seit sechs Jahren großer Beliebtheit. Auch heuer tourte die bewegte Roadshow wieder von April bis Juni durch ganz Niederösterreich. Insgesamt wurde in zwanzig Gemeinden Station gemacht.

Das innovative Gesundheitsförderungsprojekt, konzipiert und organisiert von Motion21, wartete heuer mit einem speziellen Sport-Safari-Parcours und nachhaltigen Bewegungsstationen auf. Während sich Kinder bis 12 Jahre in einem Safari-Abenteuer wiederfanden, durchliefen ältere Jugendliche und Erwachsene einen Sport-Motorik-Parcours. Aus dem Kombinationswert Schnelligkeit und richtiger Ausführung der einzelnen Zonen wurden jeweils am Ende eines Event-Tages in unterschiedlichen Altersgruppen eine "Bezirkskaiserin" bzw. ein "Bezirkskaiser" ermittelt.

Am 25. Juni fand die finale "Bewegungskaiser-Audienz" in der Landessportschule in St. Pölten statt. Im großen Landesfinale traten die Finalisten um den Titel "Bewegungskaiserin NÖ" bzw. "Bewegungskaiser NÖ" der verschiedenen Altersklassen gegeneinander an. NÖGKK-Obmann KR Gerhard Hutter überreichte den Siegerinnen und Siegern Preise zum Thema Bewegung - u.a. einen Hubschrauberflug, Gutscheine für eine Familien-Wachau-Schifffahrt, Familientickets für die Schneebergbahn oder MFT-Challenge-Discs. Umrahmt wurde der Event von einem actionreichen Show- und Bewegungsprogramm.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001