Volksanwalt Kräuter bedauert Rückzug von Dr. Marianne Schulze

Der für Menschen mit Behinderungen zuständige Volksanwalt Günther Kräuter bedauert den Rückzug von Dr. Marianne Schulze als Vorsitzende des Monitoringausschusses.

Wien (OTS) - Kräuter:"Ich kenne Frau Dr. Schulze als enorm engagierte und überaus kompetente Kämpferin für die Umsetzung der Menschenrechte, insbesondere der UN-Behindertenkonvention. Viele Fortschritte, vor allem im Bereich der Bewusstseinsbildung für die gelebte Inklusion, haben ihren Ursprung im couragierten Einsatz dieser bemerkenswerten Aktivistin, die immer sehr klare Worte fand, um strukturelle Defizite zu benennen."
Kräuter wünscht Frau Dr. Marianne Schulze alles Gute für ihren weiteren Lebensweg und ihr Wirken für Menschenrechte.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stephanie Schlager M.A.
Volksanwaltschaft, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 1 512 93 88 – 204
Mobil: +43 (0) 664 844 09 18
Email : stephanie.schlager@volksanwaltschaft.gv.at
presse@volksanwaltschaft.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0003