Gedenkakt „Graz trauert“ live in ORF 2

Am 28. Juni ab 17.55 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Samstag, der 20. Juni 2015, hat Graz verändert. Bei einer Amokfahrt wurden in der Innenstadt drei Menschen getötet und 36 verletzt. Ohnmacht, Sprachlosigkeit und Trauer waren die Folge, ein ganzes Land fühlt seither mit den Opfern dieser unfassbaren Tat. Am Sonntag, dem 28. Juni, finden in Graz ein Gedenkmarsch und eine Trauerkundgebung statt. Vertreter der Religionsgemeinschaften, Bürgermeister Siegfried Nagl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Bundeskanzler Werner Faymann und Bundespräsident Heinz Fischer werden an der Gedenkveranstaltung teilnehmen und zu den Tausenden Trauernden sprechen. ORF Steiermark überträgt ab 17.55 Uhr live und österreichweit in ORF 2. Moderator ist Franz Neger.

Via ORF-TVthek ist die Übertragung auch als Live-Stream bzw. Video-on-Demand zu sehen.

Radio Steiermark gestaltet darüber hinaus am Sonntag, 28. Juni, von 12.00 bis 13.00 Uhr einen "Gesprächsstoff-Spezial" mit Vertreterinnen und Vertretern des Kriseninterventionsteams. Von 17.00 bis 20.00 Uhr bringt Radio Steiermark eine Live-Sondersendung zum Gedenkmarsch und zur Trauerkundgebung. (Moderation: Werner Ranacher; Reporter Wolfgang Schaller meldet sich live aus der Grazer Innenstadt.)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008