ORF III am Freitag: Donauinselfest 2015 – Live-Übertragungen vom größten Open-Air-Festival Europas

Wien (OTS) - Vom 26. bis 28. Juni wird die Donauinsel wieder zur Bühne für das größte Open-Air-Festival des Kontinents (alle Infos zur umfassenden ORF-Berichterstattung unter presse.ORF.at) - und ORF III Kultur und Information widmet sich mit einem umfassenden Spezialprogramm der 32. Ausgabe des Wiener Donauinselfests. Als Gemeinschaftsprojekt von Wien Heute / Radio Wien, Ö3 und HEY-U Mediagroup erfolgt die live-zeitversetzte Übertragung der Konzerte in "ORF III Spezial: Live von der Donauinsel" (produziert von Herwig Ursin) jeweils ab 20.15 Uhr von der Festbühne. Die ORF-III-Moderatoren Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher führen durch das Musikprogramm und bitten heimische und internationale Künstlerinnen und Künstler wie James Cottriall, Opus oder Christina Stürmer kurz vor ihren Auftritten vor die Kamera. Konzerthighlights vergangener Jahre sowie ein "Kultur Heute Spezial", eine "Wilde Reise mit Erich Pröll" und eine "ORF-Alltagsgeschichte" runden das ORF-III-Wochenendprogramm rund um das Donauinselfest ab.

Kurz bevor ORF III am Freitag, dem 26. Juni 2015, mitten ins Konzertgeschehen eintaucht, macht eine Spezialausgabe von "Kultur Heute" (19.50 Uhr) den Auftakt, in der sich Ani Gülgün-Mayr in einer Live-Schaltung direkt von der Insel meldet und Bobby Slivovsky - ein "Achterl" von der Wiener Soul-Band "5/8erl in Ehr’n" - zum Interview bittet.

Ab 20.15 Uhr begrüßt Ani Gülgün-Mayr das ORF-III-Publikum von der Ö3-Bühne und präsentiert vier internationale Konzerte -live-zeitversetzt und in voller Länger - in einem "ORF III Spezial:
Live von der Donauinsel": Bevor der britische Singer-Songwriter James Cottriall den Beginn macht und einen Vorgeschmack auf sein im Juli erscheinendes neues Album gibt, spricht er u. a. über seine aktuelle Single "Givin’ up" sowie über seine Wahlheimat Österreich. Um 21.05 Uhr folgt die niederländische Band The Common Linnets, der mit dem zweiten Platz für ihr Lied "Calm after the Storm" beim "Eurovision Song Contest 2014" der europaweite Durchbruch gelang. Der britische R&B-Sänger und Songwriter Taio Cruz wird um 22.00 Uhr seine Fans mit Hits wie "Break Your Heart", "Dynamite", "Hangover" und "World in Our Hands" begeistern. Bevor das letzte Konzert direkt von der Donauinsel zu sehen ist, dokumentiert das "ORF III Spezial: Woodstock an der Donau" (22.45 Uhr) die Geschichte des größten Gratis-Open-Air-Events Europas, das sich vom kleinen Musikevent zu Beginn der 80er Jahre zu einer Veranstaltung der Superlative mit Superstars, Besucherrekorden und logistischen Meisterleistungen entwickelt hat. Als Abschluss der Live-Übertragung stellt der deutsche Musiker und Liedermacher Andreas Bourani (23.10 Uhr) unter Beweis, dass er neben seiner berühmten Fußball-WM-Hymne 2014 "Auf uns" noch viel mehr zu bieten hat.

Abrunden werden den Konzertreigen zwei ehemalige Donauinsel-Highlights in einem "ORF III Spezial: Von der Donauinsel" : Manfred Mann (0.15 Uhr) und seine internationale Truppe präsentierten 2009 ihre größten Hits auf der Insel, und Milow (1.15 Uhr) alias Jonathan Vandenbroeck aus Belgien sorgte im Vorjahr mit dem Album "Silver Linings" für tanzbare Musik mit Tiefgang.

Auch am Samstag und Sonntag meldet sich ORF III mit einem ausführlichen Sonderprogramm von der Donauinsel.

ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007