Grüne/Lesjak/Schautzer: „Flüchtlingsunterbringung in kleinen privaten Einheiten erleichtern“

Grüne befürworten Unterbringung von Flüchtlingen in mehreren kleinen Einheiten verteilt auf alle Bezirke Österreichs nach einer von der EinwohnerInnenzahl abhängigen Quote

Klagenfurt (OTS) - "Viele KärntnerInnen beweisen täglich ihr Engagement in den unterschiedlichsten gemeinnützigen Bereichen und leisten somit einen wichtigen Beitrag für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Jenen HeldInnen des Alltags, die helfen wollen, es aber aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nicht können, dürfen keine Steine in den Weg gelegt werden. Deshalb fordern wir Grünen im Rahmen der Asyldebatte in einem Dringlichkeitsantrag die Erweiterung von Möglichkeiten der Flüchtlingsunterbringung in kleinen privaten Quartieren", informieren Klubobfrau Barbara Lesjak und Integrationssprecherin LAbg. Sabina Schautzer von den Grünen im Kärntner Landtag.

"Ähnlich wie es in Niederösterreich geregelt ist, können wir uns auch für Kärnten vorstellen, dass die Mindestanzahl an Flüchtlingen je Unterkunft entsprechend abgesenkt wird, damit die Unterbringung in kleinen privaten Einheiten ermöglicht wird. Eine Betreuung und ein Monitoring seitens des Flüchtlingsreferats oder von einer durch dieses Referat beauftragten karitativen Organisation soll als begleitendes Unterstützungs- und Kontrollorgan eingerichtet werden", erklärt Schautzer.

"Die Unterbringung in mehreren kleinen Einheiten verteilt auf alle Bezirke Österreichs, nach einer von der EinwohnerInnenzahl abhängigen Quote - ist aus grüner Sicht die beste Lösung für alle Beteiligten. Durch die Verteilung können sich weder die Einheimischen noch die Asylwerbenden voneinander abschotten, wodurch ein neues Zusammenleben, ein neues "Wir" entsteht", erklärt Schautzer und fügt dem hinzu: "Natürlich sind dadurch nicht alle Herausforderungen gemeistert. Es ist aber ein mutiger Schritt in eine moderne Zukunft Kärntens, Österreichs, Europas."

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen im Kärntner Landtag
0463/577 57 152
erika.roblek@gruene.at
http://kaernten.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRK0001