WESTbahn-Innovation beim Ticketkauf

Den einfachsten und schnellsten Weg zu einem Bahnticket macht ab sofort die WESTbahn mit „WESTpay“ möglich

Das Scannen eines QR-Codes ermöglicht den schnellen und einfachen Ticketkauf einer WESTbahn Fahrkarte. Es ist uns wichtig, für den Kunden den Ticketkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Unsere IT-Spezialisten haben mit WESTpay eine weitere Innovation auf den Markt gebracht, die neben Online-Kauf, Trafik und persönlichem Kauf im Zug einen vierten Vertriebskanal öffnet und den Kunden noch spontaner sein lässt, weil er alle Online-Vorteile auch beim Kauf im Zug nutzen kann.
Dr. Erich Forster, Geschäftsführer der WESTbahn Management GmbH

Wien (OTS) - Nach dem „One-Click Ticket“, mit dem der Kunde mit nur einem Mausklick sein Ticket beim Online-Kauf auf der WESTbahn Website in den Warenkorb legt, wird nun mit der App „WESTpay“ eine revolutionäre Innovation für den Ticketkauf im Zug mit allen Vorteilen des Online-Tickets bei der WESTbahn eingeführt.

Das Scannen eines QR-Codes ermöglicht den schnellen und einfachen Ticketkauf einer WESTbahn Fahrkarte. Es ist uns wichtig, für den Kunden den Ticketkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Unsere IT-Spezialisten haben mit WESTpay eine weitere Innovation auf den Markt gebracht, die neben Online-Kauf, Trafik und persönlichem Kauf im Zug einen vierten Vertriebskanal öffnet und den Kunden noch spontaner sein lässt, weil er alle Online-Vorteile auch beim Kauf im Zug nutzen kann.“ erklärt Dr. Erich Forster, Geschäftsführer der WESTbahn Management GmbH.

WESTpay macht die WESTbahn nach dem Crewservice und vielen anderen Vorteilen nun auch beim Ticketkauf zu einer Klasse für sich im Bahnbereich.

Mit WESTpay genießt der Kunde viele Vorteile:

Es braucht nur einmal eine Aktivierung. Dann kauft der WESTbahn-Kunde mit nur einem Scan-Vorgang oder 3 Klicks sein Ticket.

Der WESTbahn-Kunde kann einfach einen QR-Code (z.B. am WESTbahn-Infoständer) seiner Reisestrecke mit WESTpay scannen und damit ein Instant Ticket anlegen.

Die QR-Codes werden in den Zügen an den Sitzplätzen, auf den Infoständern in den Bahnhöfen oder auf den Bahnsteigen der Bahnhöfe zum Scannen zur Verfügung gestellt.

Da der WESTbahn-Kunde für die Nutzung von WESTpay sein Profil hinterlegt hat, kann er nun ohne weitere Schritte im Zug und ohne vorherige Bezahlung seine Online-Vorteile nutzen. Sobald das Instant Ticket durch den WESTsteward gescannt wird, erwirbt der Kunde das Ticket und erhält es wie gewohnt vom Steward ausgedruckt. Die Zahlung erfolgt danach mit der gespeicherten Zahlungsart. 

Neben dem unschlagbar einfachen Ticketingvorgang besteht der besondere Vorteil von WESTpay für die WESTbahn-Kunden darin, dass Rabatte, die bisher nur online genutzt werden konnten, auch für das WESTpay Instant Ticket und damit ab sofort auch für den Ticketkauf im Zug angeboten werden.  

Wenn der Kunde seine Mitgliedschaft bei ÖAMTC, ARBÖ und anderen Partnern angibt, können diese zur standardmäßigen Rabattierung ausgewählt werden. Damit genießt der Kunde immer seinen Vorteil, auch im Zug – jederzeit, einfach, schnell und automatisch. Die Mitgliedskarte muss nur mehr ein Mal im Zug vorgewiesen werden, danach sind alle Kunden-Informationen in WESTpay hinterlegt.

Natürlich werden nach der einmaligen Aktivierung in „Meine WESTbahn“ auch die Miles&More- oder topbonus-Meilen bei jeder Fahrt gut geschrieben. So vergisst der Kunde nicht, seine Meilen auf das Konto schreiben zu lassen.

„So funktioniert Bahnfahren, bei dem das Ticketing auf die Kunden Rücksicht nimmt!“, ergänzt Dr. Erich Forster. 

Wie funktioniert die Einrichtung/Registrierung?

Eine einmalige Einrichtung von WESTpay nach dem Herunterladen der App, in der der WESTbahn-Kunde Legitimations- und Zahlungsdaten angibt, ermöglicht danach sofort den Kauf eines Tickets.

Da ein Instant Ticket personalisiert ist, muss sich der Kunde im Zug legitimieren. Hierzu lädt der Kunde, der bei der Ticketkontrolle keinen Ausweis mehr vorweisen möchte, ein Foto in die App hoch. Wer kein Bild hinterlegen möchte, kann die Legitimation mittels gültigem amtlichen Lichtbildausweis im Zug durchführen. Die Legitimation schützt den Kunden vor Missbrauch und ist zugleich schneller, einfacher und angenehmer als die Zahlung mit PIN oder Unterschrift im Zug.  

Falls eine Bildlegitimation unmöglich ist, kann immer auch eine Ausweislegitimation erfolgen. Schlägt diese generell fehl, wird die Nutzung von WESTpay für den jeweiligen Vorgang aus Sicherheitsgründen abgelehnt. Die Legitimationsdaten werden immer mit höchster Sensibilität behandelt und vor unautorisiertem Zugriff geschützt.

WESTpay Ticketing ist ab heute im App Store, bei Google Play und im Windows Store verfügbar.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6838/

Rückfragen & Kontakt:

WESTbahn Management GmbH
Mag. Angelika Veith
Head of Communications
0676 348 94 11
va@westbahn.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WES0001