MA 49: Wiener Kinder als Waldexpertinnen und Waldexperten ausgezeichnet

Wien (OTS) - Wie vertraut die jungen Wienerinnen und Wiener mit dem Lebensraum Wald sind, bewiesen vor kurzem Schulklassen unterschiedlicher Schultypen der 6. Schulstufe, im Rahmen eines Wissens- und Geschicklichkeitsparcours, welches vom Forstamt der Stadt Wien und der Landesforstinspektion organisiert wurde. Die besten drei Schulklassen wurden am 24.06.2015 im Zuge der Siegerehrung in der Waldschule Ottakring ausgezeichnet.

Mehreren nicht einfachen Aufgaben rund um das Thema "Wald", wie Baumarten und Tierspuren erraten, mussten sich die Wiener SchülerInnen bei den Waldjugendspielen in den Wiener Wäldern sowie im Quellenschutzgebiet stellen, bevor feststand, welche Schule in Wien in Sachen "Wald Know-how" die Nase vorne hat. Bei Vorführungen von Werkzeugen und Ausrüstungen für die Waldarbeit konnten sich die SchülerInnen zudem überzeugen, wie wichtig Schutzkleidung für die nicht immer ungefährliche Arbeit eines Forstarbeiters ist.

Die Siegerklasse kommt aus dem 18. Bezirk, Bundesgymnasium Klostergasse 25.

Sie darf sich über einen Ausflug in die Quellenschutzwälder der Stadt Wien mit einem umfangreichen Programm freuen. Für die zweit-und drittplazierten SchülerInnen gab es tolle Buchpreise.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Florian Hutz
Internes und externes Kommunikationsmanagement
MA 49-Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Tel: 01-4000-49031
florian.hutz@wien.gv.at
www.wald.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010