Katze in Not: Polizisten retten Haustier von Fenstersims

Wien (OTS) - Am 24.06.2015 gelang es zwei Polizisten in Mariahilf (6. Bezirk) eine in Not geratene Katze zu retten. In einer Wohnung der Schmalzhofgasse hatte sich der graue Vierbeiner verirrt und hing hilflos in einem Balkonnetz im dritten Stock. Während ein Beamter seine Einsatzjacke zu einem provisorischen Sprungtuch umfunktionierte und vorsorglich am Gehsteig in Stellung ging, gelangte sein Kollege vom Balkon aus durch einen Rosenbusch zu dem Tier. Unter Beifall anwesender Schaulustiger konnte die zitternde Hauskatze geborgen und der Besitzerin übergeben werden. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das hilflose Tier bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003