Einladung zur Diskussionsrunde "EUROPA - QUO VADIS?"

Matthias Strolz (NEOS) und Christian Lindner (FDP) zu den Entwicklungen in Europa

Wien (OTS) - Droht Europa auseinanderzubrechen? Was braucht Europa damit der Zusammenhalt gestärkt wird? Asyl, Griechenland, Rechtspopulismus, Liberalismus - NEOS Vorsitzender Matthias Strolz und FDP Vorsitzender Christian Lindner diskutieren gemeinsam mit Profil-Redakteurin Eva Linsinger über Kernwerte und Lösungsmöglichkeiten für ein neues Selbstverständnis als Europäer_innen.

EUROPA - QUO VADIS?

Es begrüßt ALDE Vizepräsidentin und EU Abgeordnete Angelika Mlinar.

Wir freuen uns auf eine herausfordernde, spannende, kritische
Diskussion und bitten um Anmeldung unter alexa.kazda@neos.eu.

Wann & Wo
Montag, 29. Juni um 19 Uhr
@NEOS Lab, Neubaugasse 64-66, 1070 Wien

Datum: 29.6.2015, um 19:00 Uhr

Ort:
NEOS Lab
Neubaugasse 64-66, 1070 Wien

Url: https://lab.neos.eu/neos-events/europa-quo-vadis

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Alexa Kazda-Klabouch
Neos Lab, Leiterin Kommunikation
+43 664 88782434
alexa.kazda@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEL0001