Christoph Leitl als Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich angelobt

In das WKÖ-Präsidium bestellt sind Richard Schenz, Martha Schultz, Matthias Krenn, Christoph Matznetter, Ulrike Rabmer-Koller und Jürgen Roth

Wien (OTS) - Bei der 1. konstituierenden Sitzung des Wirtschaftsparlaments der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) in der neuen Funktionsperiode 2015 bis 2020 wurde Christoph Leitl als WKÖ-Präsident in seiner bisherigen Funktion bestätigt.

Namens der Mehrheitsfraktion, des Österreichischen Wirtschaftsbundes, brachte Spartenobmann Alexander Klacska Christoph Leitl als neuen WKÖ-Präsident sowie Richard Schenz und Martha Schultz als künftige Vizepräsidenten der WKÖ als Wahlvorschlag ein. Die anderen wahlwerbenden Gruppen brachten keine anderen Wahlvorschläge ein -dieser Vorschlag traf auf breiteste Zustimmung.

Nach der Angelobung durch Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner wurden Matthias Krenn (RFW), Christoph Matznetter (SWV) sowie Ulrike Rabmer-Koller und Jürgen Roth (beide Wirtschaftsbund) in das WKÖ-Präsidium kooptiert. Als Generalsekretärin der WKÖ fungiert in der neuen Funktionsperiode unverändert Anna Maria Hochhauser, stellvertretender Generalsekretär bleibt Herwig Höllinger.

Christoph Leitl bedankte sich bei den Abgeordneten des Wirtschaftsparlaments für die breite Zustimmung und betonte, dass in der "vergangenen Funktionsperiode alle Präsidiums-Beschlüsse einstimmig erfolgt sind. Diese Kultur des Miteinander werden wir auch in den nächsten Jahren beibehalten." (PWK493/RH)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Rupert Haberson
T:(+43) 0590 900-4362, F:(+43) 0590 900-263
presse@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004