E-Control mit runderneuerter Website

Internetauftritt des Regulators benutzerfreundlicher und für Smartphones und Tablets optimiert

Wien (OTS) - Die Website der Strom- und Gasregulierungsbehörde E-Control wurde umfassend erneuert und ist seit Mitte Juni noch benutzerfreundlicher. Alle Inhalte sind nun auch bei einem Zugriff über Smartphones und Tablets optimal abrufbar. "Immer mehr Zugriffe erfolgen über mobile Geräte. Mit der erneuerten Website tragen wir den geänderten Bedürfnissen der Konsumentinnen und Konsumenten Rechnung", betonen die E-Control-Vorstände Walter Boltz und Martin Graf. Die erste Website der E-Control ging 2001, dem Gründungsjahr des Regulators, online. Seither wurden Inhalt und Layout des Webauftritts mehrfach überarbeitet. Nun wurde die Website neben dem Layout auch technisch auf den neuesten Stand gebracht. Bei dem Facelift standen die Wünsche der Homepagenutzer im Vordergrund. "Wir bieten den Konsumenten einen übersichtlichen und einfach zu bedienenden Internetauftritt, auf dem sie sich umfassend über Energiethemen informieren können", so die Vorstände.

Twitter- und Facebookauftritte in Website integriert

Auch die bestehenden Twitter- und Facebookauftritte der E-Control sind nun direkt in die Website integriert und die Plattformen so besser miteinander verzahnt. In der nächsten Zeit werden weitere Onlineapplikationen der E-Control überarbeitet. 2014 wurde die Homepage des Regulators knapp 1,1-Millionen-mal aufgerufen. Mehr als 500.000-mal informierten sich Konsumenten mit dem Tarifkalkulator der E-Control über ihren günstigsten Strom- und Gaslieferanten.

www.e-control.at
www.e-control.at/tarifkalkulator

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: +43-1-24 7 24-202
bettina.ometzberger@e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001