EANS-Adhoc: Flughafen Wien AG / Ad-hoc-Meldung: Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner als Flughafen Wien-Vorstände wiederbestellt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Vorstand/Personalie/Wiederbestellung
23.06.2015

Der Aufsichtsrat der Flughafen Wien AG hat in seiner heutigen Sitzung am 23. Juni 2015 eine Entscheidung bezüglich der mit September 2016 auslaufenden Vorstandsverträge getroffen. Als Vorstände der Flughafen Wien AG wurden Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner einstimmig wiederbestellt. Die neue Funktionsperiode läuft damit für weitere fünf Jahre ab September 2016 bis September 2021.

Um dem Unternehmen und seinen rund 4.500 Beschäftigten eine stabile Zukunftsperspektive zu geben, wurde diese wichtige Entscheidung rund ein Jahr vor Ablauf der aktuellen Funktionsperiode des Vorstandes getroffen. Entsprechend dem Stellenbesetzungsgesetz wurden die Vorstandsfunktionen der Flughafen Wien AG öffentlich ausgeschrieben. Nach eingehender Prüfung der Bewerbungen hat der Aufsichtsrat der Flughafen Wien AG am 23. Juni 2015 einstimmig die Wiederbestellung der Vorstandsmitglieder Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner beschlossen und damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunftsentwicklung für das Unternehmen gestellt.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 - 22826 FAX: +43 1 7007 - 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations Branche: Transport ISIN: AT0000911805 Indizes: ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Flughafen Wien AG
Investor Relations
+43 1 7007-22826
investor-relations@viennaairport.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004