Wiener Apotheken bieten Arzneimittelzustellung

Service rund um die Uhr, Bestellungen über Apothekenruf 1455

Wien (OTS) - "Krank daheim, wir lassen Sie nicht allein" lautet das Motto der Wiener Apotheken. Mit einem innovativen Zustellservice der Apotheken werden in Wien die dringend benötigten Medikamente innerhalb weniger Minuten bis ans Krankenbett zugestellt. Die Serviceleistung kann rund um die Uhr in Anspruch genommen werden und steht auch während der Nacht- und Bereitschaftsdienste zur Verfügung.

Der Ablauf funktioniert folgendermaßen: Der Kunde ruft in der Apotheke seines Vertrauens oder am Apothekenruf 1455 an und schildert seine Beschwerden. Die diensthabende Apothekerin berät den Kunden und klärt ab, welche Schritte einzuleiten sind. Benötigt der Kunde rezeptfreie Medikamente, so werden ihm diese tagsüber via Fahrraddienst und nachts via Taxi sofort zugestellt. Der Kunde zahlt für diese Zustellung innerhalb Wiens einmalig pauschal sieben Euro.

"Das Zustellservice der Wiener Apotheken wird von den Kunden gerne in Notfällen angenommen, wenn sie das Haus nicht verlassen können," so Mag. pharm. Andrea Vlasek, Präsidentin Apothekerkammer Wien. In Wien versorgen 319 Apotheken die Bevölkerung mit Arzneimitteln und hochwertiger pharmazeutischer Beratung. Auch in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen sind alleine in Wien immer 35 Apotheken dienstbereit. Die Wiener Apotheken haben 2014 ihre Öffnungszeiten ausgeweitet.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Landesgeschäftsstelle Wien
Mag. Gudrun Kreutner (Reisinger), Mag. Carolin Reder
Tel.: 01/404 14/DW 600 und 613
Mobil: 0664/16 15 849
E-Mail: gudrun.kreutner@apothekerkammer.at oder carolin.reder@apothekerkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0016