Schwerer Arbeitsunfall in Wien Währing

Wien (OTS) - Am 22. Juni 2015 gegen 13.00 Uhr stürzte ein 37-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle aus einer Höhe von etwa 2 ½ Meter zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann hatte zuvor schwere Lasten auf seinem Rücken über eine Leiter getragen und war auf einer der Stufen ausgerutscht. Er musste mit Verdacht auf Oberschenkelhalsbruch in ein Spital gebracht werden, Lebensgefahr bestand keine.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002