Hakel: Mit Helmuth Lohner haben wir einen vielseitigen und talentierten Künstler verloren

SPÖ-Kultursprecherin zum Ableben von Helmuth Lohner

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Kultursprecherin Elisabeth Hakel ist tief betroffen über das Ableben des Schauspielers, Regisseurs und Theaterleiters Helmuth Lohner, der in der Nacht auf Dienstag 82-jährig verstorben ist. "Mit Helmuth Lohner ist eine ganz große Persönlichkeit von uns gegangen", sagte Hakel am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Lohner, der unter anderem am Theater in der Josefstadt, dem Burgtheater, bei den Salzburger Festspielen und an vielen anderen namhaften Theatern im deutschsprachigen Raum gespielt, sich aber auch als Regisseur und als Leiter des Theaters in der Josefstadt einen Namen gemacht hat, sei prägend für die österreichische Kulturlandschaft gewesen. "Helmuth Lohner war in so vielen Bereichen ein vielseitiger und hochtalentierter Künstler. Sein Tod ist ein großer Verlust für die österreichische Kultur. Mein ganzes Beileid gilt den Hinterbliebenen", so Hakel abschließend. **** (Schluss) ve/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001