ASFINAG-PK mit Geschäftsführer Alexander Walcher „Verkehrsfreigabe der erneuerten Nordumfahrung Klagenfurt

Klagenfurt (OTS) - Nach weniger als zwei Jahren Bauzeit kann die ASFINAG die Nordumfahrung Klagenfurt wieder ganz für den Verkehr freigeben. Die vier Tunnel rund um Klagenfurt sind damit baulich wie neu und sicherheitstechnisch auf dem absoluten Letztstand. 55 Millionen Euro investierte die ASFINAG in dieses wichtige Projekt, das mit dem System AKUT (den "Tunnelohren") auch neue Maßstäbe in der Verkehrssicherheit setzt. Um Ihnen das Projekt noch vor der Freigabe anschaulich präsentieren zu können, laden wir hiermit zu einem Medientermin ein.
Im Anschluss an das Pressegespräch gibt es die Möglichkeit eines Lokalaugenscheins in den generalsanierten Tunnelanlagen sowie eine Vorführung, wie AKUT funktioniert!

Wo: Autobahnmeisterei Klagenfurt, Josef Sablatnig Straße 245, 9020 Klagenfurt

Wann: 25. Juni, 10.30 Uhr

Ihr Gesprächspartner:

Alexander Walcher, Geschäftsführer ASFINAG

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002