Pfotenhilfe freut sich über erneute Ausstrahlung von „Das Haustiercamp“

Bevor die zweite Staffel im September ausgestrahlt wird, wiederholt das ZDF die erfolgreiche Kids-Doku auf KiKA

Wien/Lochen am See (OTS) - Vor wenigen Wochen haben ZDF und Endemol Shine am Hof der Pfotenhilfe Lochen (OÖ) die zweite Staffel der Kids-Doku "Das Haustiercamp" aufgezeichnet. Bevor das tierische Erfolgsformat kommenden September auf KiKA, dem Kindersender des ZDF, in Premiere geht, wird die Serie mit Bildungsauftrag noch einmal im deutschen Kinderprogramm ausgestrahlt. Ab dem 4. Juli 2015 kann man auf KiKa jeden Samstag von 17:35 bis 18:00 Uhr den Camp-Kids der ersten Staffel noch einmal dabei zusehen, wie sie für ihren Heimtierwunsch alles geben. Zwei Wochen lang versorgten die drei Mädchen und drei Burschen viele der bei der Pfotenhilfe lebenden Tiere. Am Ende entschieden die Eltern, ob die Kinder bereits genügend Verantwortungsbewusstsein vorweisen konnten, um ein Tier bei sich aufzunehmen und sich auch ein Leben lang darum zu kümmern.

Die Pfotenhilfe in Lochen beherbergt auf ihrem fünf Hektar großen Hof mit drei Teichen mehr als 400 Tiere. Regelmäßig finden hier Besucherführungen statt und auch der jährliche "Tag der offenen Tür" am Welt-Tierschutztag (3. Oktober 2015) ist ein Fixtermin für viele Tierfreunde. Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit Tieren näher zu bringen, hat bei der Pfotenhilfe oberste Priorität. Aus diesem Grund bieten die Tierschützer auch ein breitgefächertes Kinderprogramm an. Egal, ob beim "Kinder Ferienspiel" oder bei den Führungen für Schulklassen, Kinder fühlen sich bei der Pfotenhilfe wohl und nehmen wissenswerte Informationen über Tiere mit nach Hause. "Schon den Kleinsten unter uns zu erklären, was Tierschutz überhaupt bedeutet und welche Verantwortung man übernimmt, wenn man sich für ein Heimtier entscheidet, ist uns bei der Pfotenhilfe sehr wichtig." erklärt Vereinssprecher Sascha Sautner. "Da sich die Doku-Reihe `Das Haustiercamp´ genau mit diesem Thema beschäftigt, wurden wir uns mit dem ZDF schnell einig und sind glücklich und stolz über das Resultat. Nicht nur weil die Kinder hier viel über die Tiere und deren artgemäße Haltung lernen, sondern auch weil die Sendung bei den Kids so gut angekommen ist." fügt Sautner hinzu. Laut dem Tierschützer habe im Schnitt jedes fünfte in Deutschland lebende Kind zwischen 8 und 13 Jahre die Sendung gesehen.

Möchten auch Sie die Tiere der Pfotenhilfe kennenlernen oder Ihren Kindern den richtigen Umgang mit Tieren etwas näher bringen, dann schalten Sie ab 4.07.2015 Samstags jeweils um 17:35 KiKA ein oder besuchen Sie den Hof im Innviertel. Jeden ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr öffnet die Pfotenhilfe ihre Tore und lädt zum Besuchersonntag. Anmeldungen von Gruppen oder Schulklassen unter: 01/89 22 377 oder info@pfotenhilfe.org. Für das Kinder-Ferienspiel 2015 sind noch wenige Plätze frei.

Rückfragen & Kontakt:

Verein PFOTENHILFE
Sascha Sautner
Diefenbachgasse 35
1150 Wien
0664-848 55 61

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PFH0001