Sicherheitsnetz für den Notfall

Jetzt 4 Wochen den Johanniter-Hausnotruf gratis testen!

Wien (OTS) - "Möglichst selbstständig in der vertrauten Umgebung zu leben, ist ein besonders wertvolles Gut, das viele bewahren und schützen wollen. Mit dem Johanniter-Hausnotruf wird diesem Bedürfnis Rechnung getragen", erklärt Michael Bredl, Leiter des Johanniter-Hausnotrufs.

Der Hausnotruf der Johanniter garantiert im Notfall schnelle Hilfe auf Knopfdruck: die Notrufzentrale der Johanniter ist täglich rund um die Uhr erreichbar und sorgt bei Bedarf für eine rasche medizinische Versorgung. Jetzt können Interessierte, den Hausnotruf 4 Wochen lang gratis testen.

Unfälle passieren

Unfälle können nicht immer vermieden werden, eine kleine Unachtsamkeit reicht und schon ist es passiert. Die meisten Unfälle geschehen im eigenen Haushalt. Stürze durch Ausrutschen auf nassem Boden oder Stolpern zählen zu den häufigsten Unfallursachen - wie die Unfallstatistiken zeigen. Besonders betroffen sind Menschen über 65 Jahren. Umso wichtiger ist es, dass man im Falle eines Unfalls rasch medizinisch versorgt wird. Aber wie soll man den nächsten Verwandten oder gar die Rettung anrufen, wenn man nicht mehr zum Telefon gehen kann? In diesem Fall hilft der Johanniter-Hausnotruf.

Hilfe durch den Hausnotruf

Der Hausnotruf besteht aus einer Basisstation und einem Handsender, der als Armband oder Halskette getragen werden kann. Im Notfall genügt ein Knopfdruck und die Sprechverbindung mit der Johanniter-Notrufzentrale ist hergestellt. Dort nehmen erfahrende Sanitäter rund um die Uhr den Notruf entgegen und veranlassen sofort entsprechende Hilfe.

"Manchmal reicht es, dass ein Nachbar alarmiert wird und zu Hilfe eilt. Manchmal ist der Einsatz eines Rettungsteams erforderlich, das den Verunfallten verarztet oder ins Krankenhaus bringt", erklärt Michael Bredl. Mit dem hauseigenen Rettungs- und Pflegenotdienst können die Johanniter - oft schneller als andere Anbieter-qualifizierte medizinische Hilfe leisten.
Um den Sanitätern raschen Zutritt zur Wohnung zu ermöglichen, kann kostenlos ein Ersatzschlüssel in der Notrufzentrale deponiert werden oder in einem Schlüsselsafe an der Wohnungstüre.

Für Sicherheit zu Hause

Der Hausnotruf ist für ältere Menschen genauso hilfreich, wie für Personen mit Behinderungen oder mit chronischen Erkrankungen. Aber auch für Personen nach einem Aufenthalt im Spital oder während einer Risikoschwangerschaft bietet der Johanniter-Hausnotruf professionelle Hilfe und Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

Ab sofort können Interessierte den Johanniter-Hausnotruf vier Wochen lang gratis testen! Auch die Installation des Geräts erfolgt kostenlos. Danach beträgt die monatliche Mietgebühr für das Gerät bei einem Festnetzanschluss 25,44 Euro, bei einem Mobilnetzanschluss 29,50 Euro.

Wer nicht zufrieden ist, kann das Gerät nach der Testphase wieder zurückgeben. Wer von den Vorteilen des Hausnotrufs überzeugt ist, kann weiterhin auf Sicherheit durch den Johanniter-Hausnotruf vertrauen.

Jetzt den Johanniter-Hausnotruf 4 Wochen lang gratis testen!
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne:
T 01 470 70 30 - 2270
Nähere Informationen finden Sie unter:
www.hausnotruf.at
Dieses Angebot gilt nur in Wien.

Das Hausnotruf-Basispaket beinhaltet:

  • 24-Stunden-Notruf
  • gratis Schlüsseldepot
  • direkter Sprechkontakt mit der Johanniter-Notrufzentrale
  • tägliche automatisierte Geräteprüfung
  • Instandhaltung und Geräteüberwachung
  • Rückbestätigung bei Auslösen des Notrufs
  • Verständigung Ihrer Kontaktpersonen
  • 120 Stunden Akkubetrieb bei Stromausfall

Fotos für die Medienarbeit finden Sie unter:
www.johanniter.at/fotodownload/hausnotruf

Rückfragen & Kontakt:

Die Johanniter
Mag. Belinda Schneider
Kommunikation und Marketing
+43 1 470 70 30/3913 oder +43 676/83 112 813
presse@johanniter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001