Heinisch-Hosek gedenkt Widerstandskämpferin Irma Schwager

Wien (OTS) - "Irma Schwager war eine bedeutende und mutige Figur des antifaschistischen Widerstands sowie eine wichtige, lautstarke Verfechterin der Gleichberechtigung von Frauen. Sie hat sich ihr Leben lang für Aufklärungs- und Erinnerungsarbeit eingesetzt und so einen wichtigen Teil dazu beigetragen, die grauenvollen Geschehen des zweiten Weltkriegs nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Ihr Einsatz als Vorsitzende des Bundes demokratischer Frauen für die Aufhebung des Abtreibungsverbotes und die Familienrechtsreform haben das Leben unzähliger Frauen besonders berührt", so Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek.

Irma Schwager feierte erst im Mai dieses Jahres ihren 95-Geburtstag, im Jänner hielt sie im Rahmen der Gedenkfeier zur Befreiung des KZ Auschwitz eine emotionale Rede am Wiener Heldenplatz. "Meine Gedanken und meine tiefe Anteilnahme gelten ihrer Familie, Freundinnen und Freunden."

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung und Frauen
Mag.a Veronika Maria
Pressesprecherin
01-53120/5011
veronika.maria@bmbf.gv.at
www.bmbf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001