Hochsaison für Langfinger - Die eigenen vier Wände im Urlaub gut schützen

Affing (OTS) - Anmoderationsvorschlag:

Schön am Strand relaxen und die Seele baumeln lassen oder ein neues Land mit samt den Leuten und ihrer Kultur entdecken: Urlaub ist doch etwas Herrliches. Doch während wir in der Ferne entspannen, werden Langfinger erst so richtig aktiv. Sie nutzen die Chance, um ganz ungestört in Häuser und Wohnungen einzubrechen. Und so erleben jedes Jahr viele Urlaubs-Rückkehrer eine böse Überraschung. Wie Sie Ihre vier Wände in der Urlaubszeit optimal vor Einbrechern schützen, weiß Helke Michael.

Sprecherin: Ein voller Briefkasten oder heruntergelassene Rollos locken Einbrecher an. Sorgen Sie also besser dafür, dass Ihre Wohnung bewohnt wirkt.

O-Ton 1 (Benjamin Pflaum, 0:22 Min.): "Also lieber eine neutrale Ansage auf dem Band, vielleicht den Nachbarn dafür gewinnen, dass er Ihren Briefkasten leert und das Zeitungsabo abstellen. Eine Möglichkeit ist, dass Sie eine Zeitschaltuhr einsetzen, die die Beleuchtung reguliert. Wertvolle Gegenstände am besten in einem Bankschließfach aufbewahren, für die Zeit Ihres Urlaubs - vielleicht auch Fotos machen, dass bei Versicherungsschäden Beweismaterial vorhanden ist."

Sprecherin: Rät Benjamin Pflaum, Sicherheitsexperte von ABUS. Hat man es mit etwas schlaueren Einbrechern zu tun, sollte man ein professionelles Sicherheitssystem nutzen.

O-Ton 2 (Benjamin Pflaum, 0:20 Min.): "Ich empfehle Ihnen da einen mechatronischen Einbruchschutz. Sie haben zum Einen mechanischen Einbruchschutz, der bis zu einer Tonne Widerstand bietet. Und zum Anderen haben Sie die Vorteile einer klassischen Alarmanlage, sprich, selbst Einbruchsversuche werden bereits berichtet oder übertragen, und Sie werden darüber informiert, dass ein Einbruchsversuch stattgefunden hat."

Sprecherin: Außerdem kann man moderne Alarmanlagen mit Videokameras verbinden und so zuhause nach dem Rechten sehen.

O-Ton 3 (Benjamin Pflaum, 0:11 Min.): "Sie können vom Urlaub aus, über Ihre App oder über Ihren Laptop ein Bild gewinnen, was zuhause bei Ihnen vorgeht. Einfach in den Garten mal reingucken oder aufs Haus gucken, ob alles in Ordnung ist. Gibt Ihnen ein gutes Gefühl."

Sprecherin: So eine Anlage ist schnell installiert. Also keine Angst, wenn der Urlaub schon gebucht ist.

O-Ton 4 (Benjamin Pflaum, 0:17 Min.): "Das geht innerhalb weniger Tage. Im Grunde kann ein geübter Heimwerker so eine Anlage selbst installieren, wobei wir, ganz klar, eine Installation durch einen Profi empfehlen. Die Installation durch einen Profi bei Funkalarmsystemen ist einfach, schnell und auch schon mit kleineren Budgets leicht realisierbar."

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie Ihre eigenen vier Wände auch noch vor Ihrem Urlaub einbruchsicher machen wollen: Alle wichtigen Infos rund um Einbruchschutz, die neuen mechatronischen Funkalarmanlagen und eine ausführliche Urlaubscheckliste für Haus und Wohnung finden Sie im Netz unter ABUS.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Florian Lauw
PR Manager
Tel: 082 07 959 90-277
E-Mail: f.lauw@abus-sc.com
www.abus.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0002