4. Kinderlesefest im Wiener Rathaus: 40.000 Gratis-Bücher für junge Leser

Wien (OTS) - Bereits zum vierten Mal können sich junge Literaturfans am Sonntag, den 28. Juni, über 40.000 kostenlose Bücher freuen, die beim Wiener Kinderlesefest im Rathaus zu Beginn der Sommerferien verteilt werden. Eröffnung ist am kommenden Sonntag, um 10.30 Uhr, durch Stadtrat Christian Oxonitsch. Jedes Kind darf drei Gratis-Bücher mit nach Hause nehmen.

Insgesamt 40.000 Kinderbücher erwarten junge Bücherwürmer beim vierten Kinderlesefest, das vom echo medienhaus organisiert wird. Renommierte Verlage wie unter anderem Ravensburger, dtv, Thienemann Verlag, Tessloff, Dorling Kindersley, G&G Verlag, Beltz & Gelberg, Kral Verlag, cbj Verlag oder der Hörverlag stellen die Bücher kostenlos zur Verfügung, um den Kindern einen literarischen Start in die Sommerferien zu schenken. Jedes Kind darf sich mit Gutscheinen drei Bücher aus dem gesamten Sortiment aussuchen und diese kostenlos als literarischen Begleiter mitnehmen. Über 13.000 Kinder haben das Wiener Kinderlesefest im Vorjahr besucht und sich über das Gratis-Lesevergnügen gefreut.

"Lesen macht nicht nur Spaß, sondern zählt zu den wichtigsten Grundkompetenzen jedes Menschen. Denn wer das Lesen gut beherrscht, kann in neue, interessante Welten eintauchen und hat auch für den weiteren Bildungsweg beste Voraussetzungen. Die Stadt Wien setzt deshalb viele Initiativen in diesem Bereich, das Kinderlesefest ist eine davon. Ich lade alle Kinder zu einer spannenden Lesereise in den Festsaal des
Wiener Rathauses ein", sagt Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, der das Kinderlesefest am Sonntagvormittag um 10.30 Uhr, eröffnen wird.

Im Anschluss an die Eröffnung wird er aus dem Buch "Oma, Huhn und Kümmelfritz" von Michael Rohrer vorlesen.

"Mit der Freude an der Literatur wächst die Begeisterung für das Lesen. Als Verlagshaus sind passionierte Leser unsere Zukunft. Über 13.000 Kindern jedes Jahr Spaß am Lesen in den Sommerferien zu ermöglichen, macht uns als Zeitungs- und Magazinmachern enorme Freude", kommentiert Initiator und echo medienhaus-Eigentümer Christian Pöttler gemeinsam mit echo medienhaus-Literaturexperten Helmut Schneider, der unter anderem auch für die Projekte "Rund um die Burg", "Eine STADT. Ein BUCH." oder "Kriminacht im Wiener Kaffeehaus" verantwortlich zeichnet.

Live im Wiener Rathaus: Hartmut Rücker und Michael Endes "Momo"

Besondere Highlights erwarten die Literaturfans bei zwei Lesungen am Sonntagnachmittag: Um 14.00 Uhr wird Hartmut Rücker aus seinem Buch "Oi, der Außerirdische" vorlesen und um 16.15 Uhr liest Erich Schleyer zugunsten des Kinderhospizes MOMO aus seinem aktuellen Programm "Geschichten über Elefanten".

Unterhaltung abseits der Literatur garantieren die Malecke von Faber-Castell und das Kinderschminken mit Clown Fausto am Stand der Kindernothilfe. Mit etwas Glück, gibt es am Glücksrad der Kronen Zeitung tolle Preise zu gewinnen. Damit es nicht nur geistige Nahrung in Form von Literatur gibt, sondern auch der Hunger gestillt wird, serviert "Hildegard Wurst" schmackhafte Snacks und das Espresso Mobil tischt Kaffeespezialitäten auf.

Drei Öffnungszeiten sorgen für optimalen Ablauf

Um den Ansturm der weit über 10.000 jungen Leseratten optimal zu bewältigen, findet das Wiener Kinderlesefest heuer erstmals in drei Zeitblöcken statt, zwischen denen das Rathaus kurz geschlossen sein wird. Zu allen drei Öffnungszeiten steht die gleiche Menge an Büchern zur Verfügung, damit auch die etwas später kommenden Bücherfreunde in den Genuss der vollen Auswahl kommen. Die Öffnungszeiten am Sonntag sind von 10.00 bis 12.30 Uhr, 13.00 bis 15.30 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr. Einlass ist jeweils bis 15 Minuten vor Ende der angegebenen Öffnungszeit.

Alle Infos auch unter http://www.kinderlesefest.at bzw.
https://www.facebook.com/WienerKinderlesefest

Bilder zur Meldung unter
http://presse.leisuregroup.at/echo/lesefest/Fotos_20130629

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Christian Oxonitsch
Tel.: +43 676 811881930
michaela.zlamal@wien.gv.at

leisure communications – in cooperation with echo
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
http://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010