Fahndung nach bewaffnetem Räuber

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Am 16.04.2015 bedrohte gegen 00:20 Uhr ein unbekannter Mann mit einer Pistole zwei Passanten in der Kampstraße (20. Bezirk). Er forderte Geld und die Herausgabe der Mobiltelefone der beiden Opfer (27, 30 Jahre alt). Um der Forderung Nachdruck zu verleihen schlug der Täter auch mehrmals auf ein Opfer ein. Der männliche Täter flüchtete unerkannt. Ermittlern des Landeskriminalamtes Wien ist es gelungen, Lichtbilder des Tatverdächtigen sicherzustellen. Die Polizei Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um die Veröffentlichung der Fotos. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum/Ost unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 erbeten.

Personenbeschreibung des Täters:

Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlanke Statur, schwarze Haare, zur Tatzeit bekleidet mit schwarzer Lederjacke

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004