Nationalrat - Preiner: Mit Sprachförderung und interkulturellem Lernen wichtige Schritte zur Integration von SchülerInnen gesetzt

Rechnungshof bestätigt Forderung nach bundesweit vergleichbaren Sprachstandsfeststellungen

Wien (OTS/SK) - "Das Erlernen der Sprache ist ein maßgeblicher Bestandteil, um Sozialkontakte zu erleichtern. Die Bundesregierung hat das richtig erkannt und wichtige Maßnahmen gesetzt", sagte der SPÖ-Abgeordnete Erwin Preiner heute im Rahmen der Debatte zum Rechnungshofbericht zu den "Schülern mit Migrationshintergrund". "Mit den Sprachförderkursen und dem Prinzip des interkulturellen Lernens sind richtige Schritte gesetzt worden. Die laufende Bildungsdebatte hat auch positive Auswirkungen auf die Integration von SchülerInnen mit Migrationshintergrund", ist Preiner überzeugt.****

"Im Schuljahr 2010/11 hatten 22 Prozent der SchülerInnen eine andere Muttersprache als Deutsch. Im Burgenland waren es elf Prozent. Dies ist eine Herausforderung, gerade auch für die PädagogInnen, für deren Einsatz ich mich bedanke", so Preiner.

"Ein wichtiger weiterer Schritt ist etwa das verpflichtende zweite Kindergartenjahr. Denn je jünger man ist, desto leichter erlernt man eine Sprache. Außerdem ist das ein wichtiger Beitrag für die Integration", so Preiner. "Entscheidend ist aber auch eine Datenweitergabe vom Kindergarten in die Volksschule. Eine dementsprechende 15a- Vereinbarung wird getroffen. Und schließlich benötigen wir - auch das bestätigt der Rechnungshof - eine bundesweit vergleichbare Sprachstandsfeststellung, denn nur in diesem Fall ist auch eine Evaluierung möglich", betont Preiner.

"Ich bin davon überzeugt, dass wir uns auch weiterhin auf einem guten Weg befinden und die noch notwendigen Verbesserungen rasch umsetzen werden", sagte Preiner abschließend. (Schluss) sc/ms

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0025