Darabos: Anti-Burgenland-Kommentar von Blümel symptomatisch für ÖVP-Machtrausch

Burgenland bei Österreich für Blümel „keine gute Idee“ – ÖVP-Generealsekretär soll sich entschuldigen und Geschichte lernen

Wien (OTS/SK) - Als "deutliches Zeichen für den Machtrausch der Mitterlehner-ÖVP" wertet SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos die skandalösen Aussagen von ÖVP-Generalsekretär Blümel über das Burgenland. Blümel hat bei der 70-Jahr-Feier der ÖVP Tirol wörtlich gemeint: "1918 ist Südtirol zu Italien und das Burgenland zu Österreich gekommen. Dass das keine gute Idee war, wissen wir heute." Für Darabos ist diese Äußerung des ÖVP-Generalsekretärs politisch letztklassig und eine Beleidigung aller Burgenländerinnen und Burgenländer. Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer fordert eine umgehende Entschuldigung von Blümel und möchte von ÖVP-Obmann, Vizekanzler Mitterlehner wissen, ob er die Ansicht seines Vertrauten teilt. ****

Für Darabos offenbart dieser abwertende Kommentar eines führenden ÖVP-Vertreters eine Geisteshaltung, die symptomatisch ist. "Überall, wo es nur geht, versucht die ÖVP, die Macht an sich zu reißen: In Niederösterreich hat sie in einigen Städten Allianzen gegen die jeweils stimmenstärkste SPÖ gebildet, um als Zweiter den Bürgermeister zu stellen. In der Steiermark hat Schüssel-Mann Lopatka noch am Wahlabend unverhohlen seine Präferenzen für Schwarz-Blau geäußert, im Parlament wirbt der ÖVP-Klubobmann offensiv Mandatare anderer Parteien ab, um sich eine Mehrheit mit der FPÖ zu sichern." Nur weil im Burgenland keine rechts-rechte Wackelkoalition zustande gekommen ist und die ÖVP jetzt in der Opposition ist, werden ein ganzes Bundesland und seine BewohnerInnen schlechtgemacht. "Herr Blümel, Ihre Aussagen zeugen von einem ganz schlechten Stil, noch dazu sind sie historisch falsch - das Burgenland ist nämlich 1921 zu Österreich gekommen. Lernen S’ Geschichte, Herr Kollege." (Schluss) ps/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001