Unterrainer: Lücke bei Grunderwerbssteuer geschlossen

Steuerreform ist gutes Reformpaket für Stärkung der Kaufkraft, mehr Wirtschaftswachstum und mehr Steuergerechtigkeit

Wien (OTS/SK) - Zufrieden zeigt sich SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer mit der Steuerreform, insbesondere über die gefundene Lösung bei der Grunderwerbssteuer und den Erleichterungen bei Unternehmensübergabe im Familienverband. So ist die Übertragung innerhalb der Familie immer unentgeltlich und die gestaffelten Steuersätze gelten, egal ob Grundstücke bei der Weitergabe mit Schulden belastet sind oder nicht. "Das ist ein gutes Verhandlungsergebnis und zeigt, dass diese Bundesregierung eine faire Lösung dieser Frage aus dem Begutachtungsentwurf finden konnte", so Unterrainer am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Unterrainer hatte in der Vergangenheit auf das Problem bei der Weitergabe eines Grundstücks innerhalb der Familie, das teilweise noch mit Schulden belastet ist, hingewiesen. "In dem Fall wäre ein höherer Steuersatz schlagend geworden. Das konnte jetzt ausgeräumt werden, die Staffelung der Steuersätze gilt immer", so Unterrainer. (Schluss) rm/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001