Stück- und Umsatzzahlen zum Postsektor: RTR-GmbH veröffentlicht Post Monitor Jahresbericht 2014

Wien (OTS) - "Der RTR Post Monitor Jahresbericht 2014, den wir mit heutigem Tag veröffentlichen, beinhaltet erstmals Daten zum Postsektor, die ein ganzes Kalenderjahr umfassen", stellt Mag. Johannes Gungl, Geschäftsführer der RTR-GmbH für den Fachbereich Telekommunikation und Post den Bericht vor und führt aus: "Das Zahlenmaterial umfasst unter anderem Stück- und Umsatzangaben zu Brief- und Paketsendungen in das Inland und Ausland sowie die Anzahl der Abgabe- und der Aufgabestellen."

Der RTR Post Monitor erscheint quartalsweise und ist auf der Website der RTR-GmbH unter folgendem Link abrufbar:
www.rtr.at/de/inf/PostMonitor_Q4_2014 einfügen.

Post-Schlichtungsstelle: 44 Verfahren in diesem Jahr bisher

"Weitgehend unbekannt ist, dass wir per Gesetz seit Jänner 2011 als ‚Post-Schlichtungsstelle’ fungieren. Kundinnen und Kunden von Postdienstleistungen können sich bei Streitigkeiten mit ihrem Postdiensteanbieter an uns wenden", informiert Gungl. "Von Jänner 2015 bis einschließlich Ende Mai sind bei uns 44 Schlichtungsanträge gestellt worden. Im Jahr 2014 wurden insgesamt 92 Schlichtungsanträge eingebracht. Inhaltlich geht es zumeist um diverse Zustellmängel, Beschädigung oder Verlust von Paketsendungen und Probleme mit Nachsendeaufträgen", führt Gungl aus.

95 % der Fälle werden derzeit innerhalb von 5 Wochen erledigt

Die Mehrzahl der Fälle wird innerhalb weniger Wochen durch Einigung gelöst. "Wir führen mit der Post AG gerade Gespräche, wie wir die Abwicklung von Schlichtungsanträgen noch kundenfreundlicher und rascher abwickeln können", sagt Gungl abschließend.

Informationen zum Konsumentenservice für Postangelegenheiten sowie die aktuellen Verfahrensrichtlinien sind unter folgendem Link veröffentlicht: www.rtr.at/de/post/Konsumentenservice.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
+43 (0)1 58058-106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0004