TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis 2015 – HTL, Universitäten und Unternehmen können noch bis 30.6.2015 einreichen

TÜV AUSTRIA stiftet 15.000 Euro für Arbeiten in den TÜV-Kernbereichen Technik, Sicherheit, Qualität, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Einreichfrist endet am 30. Juni!

Wien (OTS) - Bereits zum vierten Mal holt der TÜV AUSTRIA außergewöhnliche wissenschaftliche Leistungen vor den Vorhang. In drei Kategorien werden Preise vergeben: Wissenschaftliche Arbeiten an Universitäten und Fachhochschulen, HTL-Abschlussarbeiten und Beispiele aus der Unternehmenspraxis.

Der TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis stellt eine Anerkennung für das Ingenieurwesen und einen Ansporn für Fachkräfte im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich dar. Ziel ist es, ein Bewusstsein für die hohe Qualität des heimischen Ingenieurwesens und für den Forschungs- und Innovationsgeist zu schaffen.

Mit dem Wissenschaftspreis soll aber auch eine Brücke zur Wirtschaft geschlagen werden. Diese Vernetzung zu schaffen, ist eines der wichtigsten Anliegen, das durch den TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis ermöglicht werden soll.

Stefan Haas, CEO der TÜV AUSTRIA Gruppe: "Mit dem TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis werden Projekte vor den Vorhang geholt, die sich durch Kreativität, Dynamik und Mut zu Neuem auszeichnen, gleichzeitig aber dem Gedanken der Nachhaltigkeit und dem schonenden Umgang mit Ressourcen Rechnung tragen. Der Wissenschaftspreis wurde für einige Gewinner auch gleichzeitig Sprungbrett in eine gute berufliche Zukunft, was beweist, dass die Aktivitäten des TÜV AUSTRIA für Österreichs Next Generation auch in der Wirtschaftswelt angekommen sind."

Jetzt einreichen und gewinnen! Bis 30. Juni 2015!
Infos: www.tuv.at/wissenschaftspreis

Rückfragen & Kontakt:

Einreichung & Kontakt:
TÜV AUSTRIA Gruppe
z.H. Michael THOMAS
1015 Wien, Krugerstraße 16,
E-Mail: wissenschaftspreis@tuv.at

www.tuv.at/wissenschaftspreis
www.tuv.at/videoDE
www.facebook.com/TUEVAUSTRIA

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001