Steuerreform - Kucharowits und Abd El Mawgoud: Mehrbelastung für StudentInnen abgewendet

Umsatzsteuer bleibt bei Studierendenheimen bei zehn Prozent – Regelung im Interesse der Studierenden, die günstige Wohnmöglichkeiten brauchen

Wien (OTS/SK) - Katharina Kucharowits, SPÖ-Kinder-und Jugendsprecherin und Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ (JG), sowie Rasha Abd El Mawgoud, Vorsitzende des Verbands Sozialistischer Student_innen in Österreich (VSStÖ), begrüßen die Tatsache, dass im Zuge des Begutachtungsprozesses zur Steuerreform eine Mehrbelastung für StudentInnen verhindert werden konnte. "Ursprünglich war vorgesehen, dass für Studierenden- und SchülerInnenheime der Umsatzsteuersatz von zehn auf 13 Prozent angehoben wird. Das hätte eine weitere Belastung der Studierenden gebracht, die ohnehin schon unter großem finanziellen Druck stehen. Umso wichtiger ist es daher, dass die geplante Mehrbelastung abgewendet werden konnte", erinnerten Kucharowits und Abd El Mawgoud heute, Dienstag, daran, dass "Studierendenwohnheime eine wichtige und vergleichsweise günstige Wohnmöglichkeit für Studierende darstellen". ****

"Es ist gut und im Sinne der StudentInnen, die günstige Wohnmöglichkeiten brauchen, dass Finanzminister Schelling davon überzeugt werden konnte, von den ursprünglichen Plänen abzugehen", sagte Kucharowits, die betonte, dass Studierendenheimen eine wichtige soziale Funktion zukommt. Auf Bewegung des Finanzministers hoffen Kucharowits und VSStÖ-Vorsitzende Rasha Abd El Mawgoud auch in Sachen Heimförderung. "Wir fordern - wie im Regierungsprogramm vorgesehen -eine Wiedereinführung der Heimförderung. Das würde die finanzielle Situation tausender Studierender deutlich verbessern", sagte Kucharowits. Und auch Abd El Mawgoud stellte klar: "Die Heimförderung muss wieder eingeführt werden, denn finanziell benachteiligte Studierende müssen die Möglichkeit auf leistbares Wohnen und Mobilität haben." (Schluss) mb/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0007