Schwentner: Absenkung der SVA-Mindestbeiträge stärkt soziale Sicherheit

Politik und SVA geben dem Druck aktiver BürgerInnen endlich nach

Wien (OTS) - "Die Absenkung der Mindestbeiträge in der Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen ist ein Erfolg aktiver Betroffener", freut sich Judith Schwentner, Sozialsprecherin der Grünen. "Niedrigere Mindestbeiträge öffnen vielen Menschen, die derzeit nicht sozialversichert sind, den Weg ins Sozialsystem. Außerdem wird die Beitragslast für Ein-Personen-Unternehmen in kritischen Phasen reduziert."

Gerade Ein-Personen-Unternehmen sind von den derzeit unverständlich hohen Mindestbeitragsgrundlagen besonders bedroht. Schon wenige Monate mit geringerem Auftragsvolumen kann einen Betrieb gefährden, so Schwentner. "Als Sozialsprecherin freue ich mich aber ganz besonders darüber, dass die Zahl jener Menschen, die in Österreich keine Zugang zum Sozialsystem haben, verringert wird."

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005