Brunner/Berger-Krotsch/Traschkowitsch: Levelling up und Ehe für alle – Packen wir das gemeinsam an!

SoHo und SPÖ-Frauen hissen Regenbogenfahne an der SPÖ-Bundesgeschäftsstelle

Wien (OTS/SK) - Aus Anlass des heute beginnenden "Pride Village" haben die sozialdemokratische LSBTI-Organisation SoHo und die SPÖ-Frauen die Regenbogenfahne an der SPÖ-Bundesgeschäftsstelle gehisst. Unterstützung bekamen sie vom designierten Bundesgeschäftsführer der SPÖ Gerhard Schmid. "Es ist höchste Zeit für echte Gleichberechtigung", sind sich SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner, Bundes- und Wiener Landesvorsitzender der sozialdemokratischen LSBTI-Organisation Peter Traschkowitsch und die Wiener Landesfrauensekretärin Nicole Berger-Krotsch einig. "Wann öffnet die ÖVP endlich ihre Augen? Wir brauchen einen erweiterten Diskriminierungsschutz, das sogenannte ‚Levelling up‘, und die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare. Packen wir das endlich gemeinsam an!" ****

Das "Pride Village" findet heuer zum dritten Mal am Wiener Rathausplatz statt. Beim roten Zelt laden die sozialdemokratische LSBTI-Organisation SoHo, die Wiener SPÖ-Frauen und das Büro für Integrations- und Diversitätspolitik zum Dialog ein. "Wir laden alle ein, beim roten Zelt im Pride Village mit uns zu diskutieren, zu plaudern und Informationen auszutauschen", so Nicole Berger-Krotsch und Peter Traschkowitsch. "Setzen wir ein starkes Zeichen der Solidarität!", bekräftigte Andrea Brunner, die auch gemeinsam mit den anderen VertreterInnen der SPÖ zur Teilnahme an der Regenbogenparade am kommenden Samstag aufrief.

Fotos der Aktion können hier heruntergeladen werden:
https://www.flickr.com/photos/47388021@N08/sets/72157654643661375
(Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005