Staatspreis Marketing & Sonderpreis für David Ungar-Klein

Auszeichnung für hochkarätige Standortkongresse im Interesse Österreichs

Wien (OTS) - Den Staatspreis Marketing in der Kategorie Kleinunternehmen und erstmals in der Geschichte einen Sonderpreis der Jury für seine Marketing-Leistungen für den Standort Österreich durfte David Ungar-Klein, Geschäftsführer von Create Connections, gemeinsam mit deren Partneragentur Muse Communication, Daniela Haraszti am 15. Juni 2015 aus den Händen von Staatssekretär Dr. Harald Mahrer und UBIT-Obmann KR Mag. Alfred Harl, MBA CMC entgegennehmen.

Hochkarätige Wirtschaftsplattform für Österreich

Ungar-Klein hat zur Stärkung des Standortes Österreich den Vienna Congress com·sult zum hochkarätigen internationalen Wirtschafts- und Politikkongress für Österreich ausgebaut. Mit der Standortinitiative Future Business Austria evaluiert Ungar-Klein auf Bundes- und Landesebene (Wien, Oberösterreich) die standortrelevanten Infrastrukturqualitäten. Die Initiative ist bereits über Österreichs Grenzen hinaus aktiv (Future Business Liechtenstein, Future Business Ukraine). Die Jurybegründung für die Staatspreisauszeichnungen dazu:
"Wien wird damit als ‚der Standort‘ für Wirtschafts- und Politikkongresse in Österreich gefestigt. Der Vienna Congress com·sult generiert damit für die Österreichische Wirtschaft & Politik Wertschöpfung und hilft den Standort Österreich bzw. Wien weiterzuentwickeln."

Ungar-Klein: Neue Wege für den Standorterfolg gehen

Für Staatspreis-Träger Ungar-Klein ist die Auszeichnung "eine große Ehre und Wertschätzung unserer Aktivitäten - und ein Auftrag, im Interesse des Standortes weiterzuarbeiten." Ungar-Klein: "Für den Standorterfolg Österreichs ist es wichtig, neue Wege zu gehen. Internationale Standortplattformen wie der Wiener Kongress com.sult sorgen für Sichtbarkeit bei internationalen Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik und stärken Österreich als Ort des Dialoges und des Austausches."

Bereits intensive Vorarbeiten für nächste Kongresse

Die nächsten Standortkongresse von Create Connections sind bereits in Vorbereitung: Am 16. November 2015 wird sich das 12. Infrastruktursymposium Future Business Austria mit dem "digitalen Standort Österreich" beschäftigen. Und von 18.-19. Jänner wird sich der 13. Vienna Congress com·sult 2016 unter hochkarätiger internationaler Beteiligung mit dem Thema "Die Zukunft des Wachstums" auseinandersetzen.

Rückfragen & Kontakt:

David Ungar-Klein
T: 01 504 66 77
duk@create-connections.com
www.create-connections.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010