Kunst und Kultur am Bau

Enthüllung einer Installation im Rahmen der feierlichen Wohnungsübergabe der Wohnhausanlage in Wien 11, Mautner Markhof-Gasse 58

Wien (OTS) - Im Jahr 2012 hat die "Wien-Süd" die Tradition von "Kunst am Bau" wieder aufgegriffen und neu belebt. Seither werden bei allen großen Bauvorhaben künstlerische Elemente in das Gesamtkonzept mit einbezogen.

Auf dem vorläufig letzten Bauabschnitt des Wohnhausprojekts auf den ehemaligen Mautner Markhof Gründen, in Wien Simmering, der am 19. Juni im Beisein von Wohnungsstadtrat Dr. Michael Ludwig und der Bezirksvorsteherin Eva Hatzl feierlich übergebenen wird, ist im Rahmen einer von Gerald Anetzhuber konzipierten Installation eine Werkschau des weißrussischen Malers Valentin Gubarev integraler Teil des Wohnprojekts. Sie umfasst insgesamt 11 Motive aus dem umfangreichen Werk des hierzulande noch viel zu wenig bekannten Malers. 10 Bilder sind auf Alustelen im Eingangsbereich der 5 Stiegen zu sehen, das zentrale Doppelmotiv, "Die Mauer" ist im Eingangsbereich der Stiege 2 installiert. Dieses stellt auch das zentrale Bild dieser Werkschau dar.

Im Rahmen der Enthüllung wird der ehemalige Ö1-Chef und Galerist, Prof. Alfred Treiber, eine kurze Einführung in das Werk Valentin Gubarevs geben.

Wir laden die Vertreter der Presse herzlich zur feierlichen Enthüllung dieser Werkschau ein.

Feierliche Enthüllung im Rahmen der Wohnungsübergabe durch Stadtrat
Dr. Michael Ludwig und Frau Bezirksvorsteherin Eva Hatzl


Datum: 19.6.2015, 10:30 - 12:00 Uhr

Ort:
Mautner Markhof-Gasse 58
Franz-Haas-Platz, 1110 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Gemeinnützige Bau- u. Wohnungsgenossenschaft "Wien-Süd"
Dr. Friedrich Klocker
Tel.: 01 866 95 – 1216
E-Mail: f.klocker@wiensued.at

oder

Mag. Gerald Anetzhuber
Tel.: 01 866 95 – 1232
E-Mail: g.anetzhuber@wiensued.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008