Niederösterreichs Top-Heurige für einzigartige Schmankerl und edle Tropfen geehrt

Sechs Betriebe überzeugten Fachjury mit einzigartiger Weinqualität

St. Pölten (OTS) - Der Weg zum Genuss führt ausschließlich über Qualität. Dieser Leitsatz ist bei den niederösterreichischen Top-Heurigen tatsächlich Programm - besonders wenn es um erstklassige edle Tropfen geht, denn auch bei der diesjährigen niederösterreichischen Landesweinprämierung überzeugten die nun schon 131 Top-Heurigenbetriebe mit Spitzenweinen. Rund 560 edle Tröpfchen wurden heuer zur Bewertung eingereicht. Die erfolgreichsten Teilnehmer in sechs Weinbaugebieten wurden mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

"Unsere Top-Heurigen schaffen es, Genuss und Erlebnis miteinander zu verbinden. Mit ihren einzigartigen guten Tropfen und jeder Menge Kreativität auf der Speisekarte unterstreichen sie einmal mehr die Bedeutung unseres Bundeslandes als Top-Weinregion Europas", freut sich Landwirtschaftskammer-Vizepräsident Otto Auer und steht auch in Zukunft voll und ganz hinter dieser Qualitätsoffensive.

Die Top-Heurigen Sonderpreisträger 2015 sind:

Bezirk Baden: Weingut Leo Aumann, Tribuswinkel
Bezirk Hollabrunn: Weinbau & Heuriger Schüttkastenstüberl Urban, Wullersdorf
Bezirk Krems-Land: Heuriger zum Baumbart, Familie Baumgartner Zöbing, Heuriger Müller, Krustetten
Bezirk St. Pölten-Land: Winzerhof Erber, Oberwölbling
Bezirk Tulln: Heuriger Mayer-Hörmann, Feuersbrunn

Alle Top-Heurigen sind im Internet unter www.top-heuriger.at sowie im Top-Heurigenkalender 2015 zu finden, der kostenlos unter der Tel.Nr.: 05 0259-26500 oder per E-Mail unter office@top-heuriger.at angefordert werden kann.

Für den Besuch beim niederösterreichischen Top-Heurigen sprechen die ausgezeichnete und geprüfte Qualität nach mehr als 50 Kriterien und jährlichen "Mystery Checks", prämierte Weine und Moste aus eigener Produktion, saisonale Schmankerl aus der Region, die vielfältige Speisenauswahl von traditionell bis vegetarisch und kreativ-leicht sowie die fachkundige, individuelle Betreuung durch die Heurigenfamilie, was durch jährlich verpflichtende Qualitäts-Schulungen garantiert wird.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mag. Eva Posch, Pressereferat der Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Tel.: 05 0259 29308, 0664/60 25 92 9308, eva.posch@lk-noe.at

Für fachliche Informationen wenden Sie sich bitte an:
Rückfragen zum Qualitätsprogramm „Top-Heuriger“ - Alexandra Bichler BEd,
Tel.: 05 0259 26505, office@top-heuriger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001