Währing: Anita Zieher spielt Curie, Meitner und Lamarr

Wien (OTS/rk) - Der Kultur-Verein "Initiative Währing" lädt am Donnerstag, 18. Juni, zu einem spannenden Schauspielabend im Festsaal im Amtshaus Währing (18., Martinstraße 100) ein. Im Zentrum der Produktion "Curie - Meitner - Lamarr - unteilbar" stehen Marie Curie (Physikerin, Chemikerin, Radiologin), Lise Meitner (Atomphysikerin) und Hedy Lamarr (Schauspielerin und Erfinderin). Ab 19.30 Uhr widmet sich die Schauspielerin und Theatermacherin Anita Zieher den "drei bedeutenden Frauen des Fortschritts und ihren wichtigsten Entdeckungen". Regie führt Sandra Schüddekopf. Der Festsaal befindet sich im 2. Stock des Amtsgebäudes. Der Eintritt ist gratis. Ausgabe von Zählkarten: Büro der Bezirksvorstehung Währing (1. Stock). Der Abend wird seitens des Bezirkes unterstützt. Informationen über vielerlei Kultur-Termine im "Währinger Rathaus": Telefon 4000/18 115 bzw. E-Mail post@bv18.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Kulturverein "Initiative Währing":
www.kulturinitiative18.at
Künstlerin Anita Zieher:
www.anitazieher.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001