Gemeinsam leben, gemeinsam feiern – die Geographie der Uni Salzburg feiert gemeinsam mit Flüchtlingen

Salzburg (OTS) - Das Sommerfest der Geographie stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Integration. Studierende und Bedienstete feierten am Donnerstag, den 11.06.2015, wie jedes Jahr das große Sommerfest der Geographie. Doch dieses Jahr feierten auch ca. 30 Flüchtlinge, welche aktuell in der Alpenstraße untergebracht sind, auf Einladung der Studierendenvertretung Geographie (ÖH) mit. "Geographie ist weltoffen und vielfältig. Gemeinsam zu essen, trinken und zu feiern ist wohl das beste Zeichen, dass Österreich ebenfalls weltoffen und vielfältig ist. Der wahre Gedanke von Universität war schon immer der gemeinsame Austausch, Akzeptanz und Vielfalt", meint Maximilian Wagner, Vorsitzender der Studienvertretung Geographie. "Wir haben viele grauenhafte Geschichten gehört über Krieg und Grausamkeiten. Umso schöner war es zu sehen, dass diese Menschen trotz dieser Erlebnisse einen Tag gelacht und mitgefeiert haben", fügt Jakob Knoll von der Studienvertretung Geographie hinzu.
Und so feierten die rund 250 Gäste an der Geographie gemeinsam bis in die Nacht.
Bild: http://tinyurl.com/geosbg

Rückfragen & Kontakt:

ÖH Salzburg
Studienvertretung Geographie
Vorsitzender: Maximilian Wagner
Hellbrunnerstr. 34
5020 Salzburg
strv.geo@sbg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHS0001