FSG vida Wien: Gratulation zum fulminanten FSG vida-Wahlerfolg in ÖBB Infrastruktur AG

Gruber: „Tolles Wahlergebnis stärkt unser Verhandlungsteam für die KV-Verhandlungen!“

Wien (OTS) - "Das ist ein toller Erfolg sowie ein klares Zeichen der Unterstützung für unsere BelegschaftsvertreterInnen", freut sich Helmut Gruber, Vorsitzender der vida Wien, über das Ergebnis der Betriebswahl in der ÖBB-Infrastruktur AG. "Ich gratuliere dem Gewinnerteam ganz herzlich. Das beeindruckende Wahlergebnis von 95,11 Prozent für die FSG vida-SpitzenkandidatInnen ist auch eine eindeutige Botschaft für die laufenden Kollektivvertragsverhandlungen. Die über 18.500 Wahlberechtigten unterstützen mit ihrem Votum den eingeschlagenen Weg von ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzendem und stellvertretendem FSG vida-Vorsitzenden Roman Hebenstreit", so Gruber.

"Hebenstreit steht für die Verteidigung und den Ausbau der ArbeitnehmerInnenrechte sowie der Arbeitsplätze. Bei den derzeitigen KV-Verhandlungen geht es für ihn darum, dass die Beschäftigten eine Erhöhung der Nettolöhne deutlich spüren. Zudem setzt er sich für bessere Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Lohn- und Sozialdumping muss endlich ein Riegel vorgeschoben werden", so vida Wien-Vorsitzender Gruber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FSGvida/Presse
Tel.: 01 5344479261

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0003