Zeugen: Radfahrer missachtet Rotlicht, verursacht Unfall

Wien (OTS) - Gestern kam es gegen 10:10 Uhr am Oskar-Morgenstern-Platz (9.) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW. Laut Zeugenaussagen wollte der 41-jährige Radfahrer die dortige Kreuzung bei Rotlicht der Ampel für seine Fahrtrichtung geradeaus übersetzen, zur gleichen Zeit befuhr ein 47-jähriger Mann mit einem PKW die Kreuzung. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Fahrradfahrer verletzt wurde. Am PKW entstand Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003