AVISO: Pressekonferenz zum Weltflüchtlingstag, 17.Juni, 9:30

Anlässlich des Weltflüchtlingstages laden Amnesty International, Caritas, Diakonie und Rotes Kreuz am 17. Juni zu einer Pressekonferenz

Wien (OTS) - Weltweit sind weit über 50 Millionen Menschen auf der Flucht, davon 38 Millionen Binnenflüchtlinge. So viele wie seit Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr. Eine der großen Katastrophen unserer Zeit.

Frauen, Männer und Kinder fliehen vor Verfolgung und Folter. Vor Kriegen und Tod. Vor Dürre und Hunger. Und wie reagieren Österreich und Europa? Mit Massenabschiebungen, mit Zelten, mit Planlosigkeit. Die Europäische Union mag Trägerin des Friedensnobelpreises sein. Ihr Umgang mit Flüchtlingen verdient diesen Preis nicht. Österreich hat zwar eine lange Tradition als gastfreundliches Land, die aktuellen Bilder und Aussagen spiegeln aber ein politisches Klima von Ignoranz und Ablehnung.
Die Europäische Union unternimmt viel zu wenig für die Rettung von in Seenot geratenen Menschen. Denn weiterhin ertrinken Flüchtlinge im Mittelmeer. Wer die Medien verfolgt, weiß das. Sie bringen uns die Welt in Echtzeit aufs Handy, ins Wohnzimmer - immer verfügbar. In diesem globalen Dorf lässt sich die Verantwortung nicht länger wegschieben. Denn wir haben als Menschen nicht nur Eigenverantwortung, sondern tragen auch Verantwortung füreinander, weil es nur eine Welt ist, die wir miteinander haben.

Pressekonferenz zum Weltflüchtlingstag

Am Podium:
Heinz Patzelt, Generalsekretär Amnesty International
Michael Landau, Präsident Caritas
Michael Chalupka, Direktor Diakonie
Werner Kerschbaum, Generalsekretär Rotes Kreuz
Tarek Brhane, Sprecher der Organisation „3rd of october Committee“.
Er kam als Flüchtling nach Italien und arbeitet u.a. auch für „Save
The Children“.

Im Publikum werden auch Flüchtlinge als InterviewpartnerInnen zur
Verfügung stehen.

Datum: 17.6.2015, um 09:30 Uhr

Ort:
Diakonie
Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Margit Draxl
Pressesprecherin
+43/1/488 31-417; +43/664/8266920
margit.draxl@caritas-austria.at
http://www.caritas.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001