Volkshilfe-PK: Wie denkt Österreich über AsylwerberInnen?

Aviso: Volkshilfe präsentiert neuen Sozialbarometer zum Thema Asyl

Wien (OTS) - Die Themen Asyl und Unterbringung von Flüchtlingen sind aktuell ein stark diskutiertes Thema. Der aktuelle Volkshilfe Sozialbarometer hat die Meinungen der Bevölkerung zu diesem Thema erhoben: Soll Österreich schutzbedürftigen Menschen Asyl gewähren? Müssen wirtschaftliche Umstände bei der Anerkennung von Fluchtgründen stärker berücksichtigt werden? Sollen Flüchtlinge die gleichen Rechte haben, wie andere AusländerInnen, die sich in Österreich rechtmäßig aufhalten?

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni präsentieren Erich Fenninger, Bundesgeschäftsführer der Volkshilfe und Christian Schörkhuber, Geschäftsführer der Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung der Volkshilfe Oberösterreich die Ergebnisse des Volkshilfe Sozialbarometers sowie aktuelle Zahlen, Fakten und Forderungen an die Politik im Rahmen einer Pressekonferenz.

Pressekonferenz: Volkshilfe zum Weltflüchtlingstag

Präsentation der repräsentativen Ergebnisse des Volkshilfe
Sozialbarometers zum Thema Asyl. Die Studie beruht auf 1.001
face-to-face Interviews österreichweit.

Um Anmeldung unter melanie.rami@volkshilfe.at wird gebeten.

Datum: 19.6.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Griensteidl
Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Melanie Rami, MA
+43 (0) 676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001